Bismarck! Das Musical

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bismarck! Das Musical ist ein fiktives deutsches Musical über die Gründung des deutschen Reiches, das stark von dem amerikanischen Musical Hamilton inspiriert ist und der kriegstreiberischen Politik und dem Leben Otto von Bismarcks.

Handlung

Akt I

Die Handlung des Musicals umfasst das Leben Bismarcks vor seiner politischen Karriere bis zum Höhepunkt seiner Macht 1978. Es nimmt Bezug auf seine Wahrnehmung in der BRD (Lieblingsdeutscher). Seine Zeit vor seinem Einzug in den preußischen Landtag wird dargestellt in einer introspektiven Ballade (Werde ich für immer ein Junker sein und was ist ein Junker?), die zugleich erklärt was ein Junker ist. Akt 1 endet mit der Frage wem Otto von Bismarcks Loyalität gehört (Preuße oder Deutscher?). Während des Liedes hält er sich dabei einen Revolver an den Kopf, was als historisch nicht gesichert gilt.

Akt II

Akt II beginnt mit der der Rockhymne Blut und Eisen, der die Rockcharts in Luxemburg und Belgien (respektive 54 und 80) erreichte. Das Musical findet seinen Höhepunkt in der Gründung des deutschen Reiches (1971). Während der Reprise des ersten Songs Lieblingsdeutscher wird vorher verborgene Band abseits der Bühne enthüllt, deren Mitglieder wie deutsche Persönlichkeiten gekleidet sind, und alle neidisch oder grimmig zu Bismarck hinüberschauen.

Tracklist

  • 1. Lieblingsdeutscher
  • 2. Bin ich für immer ein Junker? (Was ist ein Junker?)
  • 3. Preußischer Landtag
  • 4. Ich komme von oben, und werde niemals unten sein!
  • 5. Preuße oder Deutscher?
  • 6. Blut und Eisen!
  • 7. 1866 (Wohin will das Reich?)
  • 8. Ich mache Deutschland (und Deutschland mich)
  • 9. 1971
  • 10. Haste mir ne Mark? (Meine eigne Währung)
  • 11. Verfolge ich Sozialisten, oder verfolgen sie mich?
  • 12. Lieblingsdeutscher (Reprise)