DAS PODCAST UFO Telegram-Gruppe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Annarchie)
K (Quelle angepasst)
Zeile 65: Zeile 65:
 
''"Wir sind grundsätzlich freundlich, supportive und pornofrei und heißen jedes neue Wesen hier herzlich Willkommen. <br />  
 
''"Wir sind grundsätzlich freundlich, supportive und pornofrei und heißen jedes neue Wesen hier herzlich Willkommen. <br />  
 
''Es gibt keine festen Themen, wir quatschen einfach, was uns gerade durch den Sinn geht, steigt einfach irgendwo ein, am besten zitiert ihr dafür die Nachricht"''.<br />
 
''Es gibt keine festen Themen, wir quatschen einfach, was uns gerade durch den Sinn geht, steigt einfach irgendwo ein, am besten zitiert ihr dafür die Nachricht"''.<br />
(Quelle: Anonymer User; 24.07.2019 22:27:34)
+
(Quelle: Silberfund; 24.07.2019 22:27:34)
  
 
=== Vor dem ersten Besuch ===
 
=== Vor dem ersten Besuch ===

Version vom 17. August 2019, 17:17 Uhr

Alternativer Text
Tweet zur Einweihung der Telegram-Gruppe
Alternativer Text
Tweet zur Anpreisung der Telegram-Gruppe
Alternativer Text
Profilbilder: Katze (Florentin), totes Alien (Stefan)

Die DAS PODCAST UFO Telegram-Gruppe ist die offizielle Telegram-Gruppe des Erfolgspodcasts DAS PODCAST UFO, die den Nachrichtenservice Telegram als Trägermedium nutzt. Die DAS PODCAST UFO Telegram-Gruppe wurde am 30.11.2018 gegründet und um 22:18 Uhr MEZ durch einen Tweet des offiziellen Twitter-Accounts der breiten Masse zugänglich gemacht. Der Zweck der Gruppe besteht darin, den Kontakt zur Community zu verstärken sowie unausgereifte Tweet-Ideen gemäß der Betatheorie an einem wenig anspruchsvollen Publikum zu testen.

Regeln

Zur Erhaltung der Ordnung innerhalb der Gruppe wurden allmählich für alle Teilnehmer der Gruppe verbindliche Regeln ausgearbeitet. ApokalypsenUrsel war so freundlich, die Regeln auch in praktischer Sticker-Form verfügbar zu machen, sodass Verstöße in Sekundenschnelle geahndet werden können.

1. Es gibt keine Regeln.
2. Nicht zu viele Bilder posten.
3. Absolutes gif-Verbot.
4. Nur SEHR lustige Sticker sind erlaubt.
5. Striktes Emoji-Verbot.

Nachdem Telegram mit animierten Stickern ein neues Feature hinzufügte, und Spoiler für frische Folgen des Erfolgspodcasts DAS PODCAST UFO ein Problem wurden, wurden kollektiv zwei weitere Regeln ausgearbeitet. Zur Abgrenzung von den Will'schen Regeln sind diese in dezentem Dunkelgrün gehalten.

6. Animierte Sticker sind verboten.
7. PUFO-Spoiler erst ab 20 Uhr am folgenden Tag.

Entstehungsgeschichte

In Folge 152 äußert Florentin den Wunsch, eine Whatsapp-Gruppe für die Community zu eröffnen. Der Vorstellung gegenüber, ihre privaten Handynummern zu veröffentlichen, zeigten sich aber sowohl Florentin als auch Stefan abgeneigt, weshalb das Projekt wieder in Vergessenheit zu geraten schien. Im Hintergrund arbeiteten die beiden aber an einer Lösung, sodass am 30.11.2018 die offizielle DAS PODCAST UFO Telegram-Gruppe eröffnet werden konnte. Bereits innerhalb weniger Stunden war eine Mitgliederzahl von über 500 erreicht. Weil der kontinuierliche Nachrichtenstrom noch nicht unübersichtlich genug war, wurde am nächsten Tag um 12:58 Uhr MEZ die Telegram-Gruppe via Twitter erneut angepriesen, um auch die tagaktiven Hörer abzufangen und jenen, die es bisher nicht für nötig hielten, der Gruppe beizutreten, zu suggerieren, sie würden eine Menge verpassen und sollten sich unbedingt einen Telegram-Account zulegen. Keine 24 Stunden nach Eröffnung zählt die Gruppe über 1000 Mitglieder.

Anarchie

Zeitweilige Regierung im Telegrammchat

Nachdem die coole Anna nach nicht einmal 24 Stunden die Annarchie ausrief, versank der Chat im Chaos. Jeder wollte einen Posten im neuen Ministerium haben, die coole Anna und die uncoole Anna setzten sich an die Doppelspitze der neuen Regierung. Im Verlaufe des Abends und des nachfolgenden Tages bildete sich um 14 Uhr die neue Regierung (siehe Bild). Neben der neuen Regierung wurde unter anderem die Religion des Pufoismus gegründet.
Die neue Regierung mit ihrem komplexen Ministeriengefüge stieß in den kommenden Stunden jedoch vermehrt auf Kritik, da Skeptiker behaupteten, der Gag mit den Ministerien sei tot und die Minister willkürlich und ohne Legitimation gewählt, woraufhin die Arbeit der Regierung etwas zurückgeschraubt wurde. Einige vermuten jedoch, dass die Regierung mittlerweile hauptsächlich im Hintergrund arbeitet.
Am frühen Abend des 02.12.2018 gegen 19:30 Uhr ereignete sich ein Amtsenthebungsverfahren nie dagewesenen Ausmaßes. Die Annas und alle Minister legten freiwillig ihre Ämter nieder. Die Community kehrte friedlich zu einem führungslosen Durcheinander zurück.

Trivia

  • Die Wahl fiel letztlich auf Telegram, weil dieser Anbieter im Gegensatz zur Konkurrenz die Option anbietet, die eigene Nummer zu verbergen.
  • Die Tatsache, dass jedes Mitglied die Möglichkeit hat, Stefan und Florentin private Nachrichten zu senden, konnte nicht umgangen werden. Ehrenhafte PUFO-Hörer machen davon keinen Gebrauch und respektieren auch Florentins Abneigung gegen Sprachnachrichten.
  • Kreativprojekte der PUFO-Gruppe

Nennenswerte Ereignisse

#pufobaby

Am 1. Dezember 2018 proklamierte der PodcastuFlo, damals noch Minister für Gesundheit und untenrum: "weniger fanfiction, mehr fanficktschön" und forderte damit erstmals die Zeugung eines PUFO-Babies. Ziel sollte sein, noch vor Ende des Jahrzehnts einen Menschen zu zeugen.
Am 8. Dezember wurde beschlossen, den Hashtag #pufobaby auf Twitter zum Trenden zu bringen. Es sammelte sich eine beeindruckende Anzahl an Tweets, aber das Vorhaben wurde sehr bald wieder eingestellt, um nicht zu viele andere Menschen auf die Gruppe aufmerksam zu machen. Es wurde allerdings festgehalten, dass die Community natürlich prinzipiell dazu in der Lage gewesen wäre.

Die Gruppe als Cybersecurity-Consultant

Am 4. Dezember 2018 beschloss Florentin aufgrund zahlreicher Beschwerden, die Website sicher zu machen und für https zu zertifizieren. Als er in der Gruppe Stefan nicht erreichte, sprang hilfsbereit Яico X ein. Er riet Florentin zu einem Wildcard-Zertifikat, was Florentin allerdings als "zu crazy" einstufte. Die Frage, ob das sehr seriöse Bonusangebot, auch direkt die www-Subdomain zu zertifizieren, angenommen werden sollte, wurde durch eine Community-Umfrage mit reger Beteiligung geklärt. Dank Яicos tatkräftiger Unterstützung wurde nicht die komplette Seite gelöscht und alle PUFOianer können nun ohne Sorgen ihren Lieblingspodcast hören. Яico X wurde dafür von Florentin offiziell zum Head of Cyber Security ernannt.

Die Gruppe als Schreibpartner

Am 7. Dezember 2018 kam Stefan bei Dreharbeiten seiner Netflix-Serie in die Bredouille: Es fehlte an Vokabular für einen authentischen Gamer-Dialog vorhanden, das man sich beim Onlinezocken zubrüllen kann. Vertrauensvoll wandte er sich daher an die Gruppe, woraufhin er einige fantastische Einreichungen erhielt.

Taís als dritter Admin

Am 11. Februar 2019 wurde Schülerpraktikantin Taís von Florentin hinzugefügt und zum Admin ernannt. Die Reaktionen der Gruppe fielen gemischt aus. Taís wurde herzlich willkommen geheißen und mit neugierigen Fragen überhäuft. Mitglieder, die regelmäßig in der Gruppe aktiv sind und daraus eine funktionierende soziale Gemeinschaft entwickelt haben, fühlten sich allerdings etwas vor den Kopf gestoßen, als die Fremde nicht als ebenbürtiges Mitglied, sondern als neue Autoritätsperson in den Raum geworfen wurde.

Kevin D als vierter Admin

Am 18. Juli 2019 wurde Kevin D von Florentin höchstpersönlich zum Administrator ernannt. Der Grund dafür war eine Sperrung der Gruppe auf iOS-Geräten, da ein pornographischer Inhalt gemeldet wurde und keiner der bisherigen Admins die Verantwortung für dessen Löschung übernehmen wollte. Stattdessen übergab Florentin willkürlich das Zepter an Kevin D, weil er so wirkte, als habe er „zumindest noch ETWAS Anstand“. Obwohl er selbst nicht betroffen war, setzte Kevin D alles in Bewegung, um die Sperrung aufheben zu lassen. Auf seine Bitte hin löschte der Delinquent das fragliche Foto. Nach 6 Tagen gelang es Kevin D, mit einer nicht endenden (aber stets höflichen) Nachrichtenflut, die einzige Instanz zu erreichen, die die Macht besaß, die Gruppe wieder freizugeben: das für seine gleichgültige Inaktivität berüchtigte offizielle Telegram-Abuse-Team (dessen Reaktionslosigkeit laut Hörensagen schon dazu führte, dass Gruppen aufgegeben und neu eröffnet wurden). Seitdem ist die Gruppe wieder für alle Nutzer zugänglich und Kevin Ds Rechtschaffenheit und Eignung für den Posten bestätigt. Die Gruppe hat mit einer 2/3-Mehrheit beschlossen, in den folgenden Tagen weitere Mitglieder für ein Admin-Komitee zu wählen.

Das Admin-Triumvirat

Am 27. und 28. Juli wurden in zwei Wahlgängen, die jeweils 24 Stunden dauerten, zwei weitere Admins gewählt und anschließend von Kevin D mit den entsprechenden Rechten (und Titeln) ausgestattet:
Julie (die Vernunft) und ApokalypsenUrsel III (die Henkerin).

Eine Einstiegshilfe für Neumitglieder

Es folgen einige Hinweise für PUFO-Hörer und -Hörerinnen und andere interessierte Internetnutzer, die mit dem Gedanken spielen der Telegram-Gruppe beizutreten. Diese können möglicherweise den Einstieg erleichtern, es besteht jedoch kein Grund der Gruppe nicht auch ohne weitere Überlegungen beizutreten. Für technisch nicht versierte befindet sich unten eine kurze Anleitung, was nötig ist um beizutreten.

Was ist die Das Podcast Ufo-Telegramgruppe?

Die Stimmung in der Telegramgruppe kann als größtenteils freundlich und heiter bezeichnet werden, wobei dort alle vorstellbaren und unvorstellbaren Themen besprochen werden. Auszüge aus einer semi-offiziellen Chat-Nachricht an Neueinsteiger:
"Wir sind grundsätzlich freundlich, supportive und pornofrei und heißen jedes neue Wesen hier herzlich Willkommen.
Es gibt keine festen Themen, wir quatschen einfach, was uns gerade durch den Sinn geht, steigt einfach irgendwo ein, am besten zitiert ihr dafür die Nachricht".
(Quelle: Silberfund; 24.07.2019 22:27:34)

Vor dem ersten Besuch

Um der Gruppe Beizutreten wird nur ein Telegram-Account und eine von verschiedenen Apps oder ein Browser benötigt, so dass es auf fast allen Plattformen möglich ist an der Gruppe teilzunehmen. Für einen Telegram-Account muss eine Telefonnummer angegeben werden, aber Telegram gilt im allgemeinen als sicher und anonym. Für Erstnutzer von Telegram empfiehlt sich aber im grundsätlich, zunächst die Einstellungen, besonders zur Privatsphäre und Sicherheit, zu überprüfen und diese gefügig anzupassen. Die Telefonnummer ist aber standardmäßig nicht öffentlich und nur für Telefonbuchkontakte sichtbar. (Qelle: Telegram F.A.Q Ist dies alles erledigt, kann der der Gruppe über den öffentlichen Einladungslink beigetreten werden.

Der erste Besuch

Viele Nutzer und Nutzerinnen berichten über ihre ersten Minuten in der Gruppe von Gefühlen der Angst, Verwirrtheit und Neugierde. Tatsächlich kann die Gruppe in hoch frequentierten Zeiten auf einige überfordernd sein: "Ihr seid sicher gerade etwas erschlagen von dem stetigen Nachrichtenstrom in dieser Gruppe. Fürchtet euch nicht!
Es ist wird qua den Regeln und getreu des anarchistischen Hintergrund der Gruppe allen Mitglieder frei gestellt, ob, wann und was (mit wenigen Ausnahmen) sie beitragen.
Es wird jedoch darum gebeten, sich mit den wenigen Regeln vertraut zu machen, wobei besonders bei neuen Teilnehmern geringe und versehentliche Verstöße nicht direkt zu negativen Sanktionen führen (Quelle fehlt). Das bewusste brechen von Regeln wird allerdings von einigen Usern und Userinnen als unhöflich angesehen.
In der Gruppe herrschte aufgrund der nur kurzzeitigen Anwesenheit der Administratoren Florentin und Stefan, später noch Tais, zunächst Anarchie und Selbstmoderation. Später wurden jedoch freiwillig drei Administratoren gewählt (siehe oben)- diese und viele andere User und Userinnen können vielen bei Problemen helfen.

Allgemeines zum Alltag in der Gruppe

Wie oben beschrieben, können die Gespräche in Form und Inhalt in der Gruppe stark variieren und nicht selten wird über mehr als ein Thema gesprochen. Es wird jedoch von einer relativ schnellen Gewöhnung berichtet, wobei vermutet wird, dass die Mitglieder unterschiedliche Strategien zur Verarbeitung entwickeln.
Es sollte nicht vergessen werden, dass man sich in einer anonymen, über 2000 Mitglieder großen, wenig organisierten Gruppe eines berüchtigten Spaß-Podcasts befindet, was einige nachvollziehbare Folgen hat.
Dies führt unter Anderem dazu, dass einige Mitglieder n aus nicht zu erkennenden Gründen ein Verhalten zeigen, dass von dem durchschnittlichen Deutschen als "seltsam" gesehen werden könnte. Diese User sind aber meistens harmlos, so dass die Gruppe auch ein Ort sein kann um sich sicher mit gesellschaftlichen Randgruppen, anderen Personen mit sozialen Ängsten und sonstigen Sorten von Menschen auszutauschen, wo dies sonst unwahrscheinlich wäre.
Werden die oben genannten Hinweise beachtet, stehen die Chancen signifikant besser als der Zufall in der Das Podcast Ufo Telegramgruppe die beste Zeit seines Lebens zu haben und echte Freunde zu finden (Quelle fehlt).

Protokoll der ersten Stunden

Hier sind die wichtigsten Geschehnisse der ersten Stunden chronologisch zusammengefasst.

Part 1
21:44 Vorfreude und Nervosität steigen.
Weder Stefan noch Florentin haben
viel Erfahrung mit der Organisation
von Telegram-Gruppen. Details sind
hier nachzulesen.
Telegram Start 01.jpeg
22:19 Nachdem alle Schwierigkeiten über-
wunden sind, begrüßt Florentin gekonnt
die ersten Neuankömmlinge ...
Telegram Start 02.jpeg
22:19 ... und beweist sich als Gastgeber.
Telegram Start 03.jpeg
22:20 Florentin erklärt.
Telegram Start 04.jpeg
22:21 Florentin pusht eine Künstlerin.
Telegram Start 05.jpeg
22:22 Florentin stellt die Regeln auf.
Telegram Start 06.jpeg
22:23 Florentin ist wählerisch.
Telegram Start 07.jpeg
22:25 Stefan wünscht eine Vorstellungsrunde.
Telegram Start 08.jpeg
22:25 Florentin auch.
Telegram Start 09.jpeg
22:25 Florentin ist besorgt um den Ruhm
einer Künstlerin.
Telegram Start 10.jpeg
22:26 Eine Künstlerin muss auf Platz 1!
Telegram Start 11.jpeg
22:26 Powerpirate malt Stefan ins Gesicht.
Telegram Start 12.jpeg
22:26 Stefan is not amused.
Telegram Start 13.jpeg
Telegram Start 14.jpeg
Telegram Start 15.jpeg
22:27 Stefan bemerkt ein Problem.
Telegram Start 16.jpeg
22:27 Toni S. kann darüber nur lachen.
Telegram Start 17.jpeg
22:27 Stefan gibt Interna preis.
Telegram Start 18.jpeg
22:28 Stefan werden die Ausmaße bewusst.
Telegram Start 19.jpeg
22:29 Florentin versucht sich in Autorität ...
Telegram Start 20.jpeg
22:30 ... und stellt eine weitere Regel auf.
Telegram Start 21.jpeg
22:31 Stefan bekommt Panik.
Telegram Start 22.jpeg
22:34 Florentin versucht wenig überzeugend
zu helfen.
Telegram Start 23.jpeg
22:34 Stefan erfährt, dass er Admin ist.
Telegram Start 24.jpeg
22:35 Der Nachbar beschwert sich.
Telegram Start 25.jpeg
22:37 Florentin postet ein Bild von Breit-Lars.
Telegram Start 26.jpeg
22:37 Constantin schickt die erste Hörer-
Sprachnachricht mit dem Intro von
UFO149 Fehlkunst
Telegram Start 27.jpeg
22:38 Florentin reagiert nachsichtig tadelnd.
Telegram Start 28.jpeg
Part 2
22:39 Florentin erklärt, warum er nicht an
AMF teilnehmen konnte.
Telegram Start 29.jpeg
22:40 Florentin fand Dresden so mittel.
Telegram Start 30.jpeg
22:40 Florentin trauert.
Telegram Start 31.jpeg
22:41 Florentin ist maximal informativ.
Telegram Start 32.jpeg
22:41 Florentin lüftet ein Geheimnis.
Telegram Start 33.jpeg
22:42 Stefan hat einen Letterboxd-Account.
Telegram Start 34.jpeg
Telegram Start 35.jpeg
22:43 Florentin fordert mehr Einsatz.
Telegram Start 36.jpeg
22:45 Florentin empfiehlt Herrengedeck.
Telegram Start 37.jpeg
22:45 Florentin ist auf alles vorbereitet.
Telegram Start 38.jpeg
22:45 Stefan verrät einen Geheimtipp.
Telegram Start 39.jpeg
22:46 Florentin ist skeptisch.
Telegram Start 40.jpeg
22:47 Stefan erlaubt sich einen Scherz.
Telegram Start 41.jpeg
Telegram Start 42.jpeg
22:47 Stefan mag Nintendo-Spiele.
Telegram Start 43.jpeg
22:47 Stefan baut Spannung auf.
Telegram Start 44.jpeg
22:48 Sarah ist auf einer ganz heißen Spur.
Telegram Start 45.jpeg
22:54 Stefan verrät mehr Interna.
Telegram Start 46.jpeg
23:04 Cordula wird begrüßt.
Telegram Start 47.jpeg
23:07 Stefan hat einen Gedanken.
Telegram Start 48.jpeg
23:09 Stefan fühlt sich verstanden.
Telegram Start 49.jpeg
23:09 Stefan lebt am Limit.
Telegram Start 50.jpeg
23:10 Für Florentin ist Telegram Neuland.
Telegram Start 51.jpeg
23:13 Florentin wünscht eine gute Nacht.
Telegram Start 52.jpeg
02:23 Franziska B. stellt die richtige Frage.
Telegram Start 53.jpeg
20:29 Keine 24h nach Gründung ruft Anna
die Annarchie aus.
Telegram Start 54.jpeg