Das PayPal-Drama

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan verzweifelt an der PayPal-Hotline

Das PayPal-Drama ist eine wiederkehrende Rubrik im Erfolgspodcast DAS PODCAST UFO und wird erstmals in UFO090 Apps erwähnt.

Handlung

Stefan und Florentin haben mit dem Erfolgspodcast DAS PODCAST UFO sehr, sehr viel Geld verdient. Diese Unmengen an Geld haben sie bei PayPal angelegt. Als Stefan plötzlich die Zugangsdaten verlor, wurde das Konto am 21. Februar 2017 nach falscher Eingabe des Passwortes gesperrt. Die weiteren Stunden und Tage wurden für Stefan zu einer Odyssee. Um das Passwort zu ändern, musste er den hinterlegten Namen im PayPal-Account ändern. Um den Namen zu ändern, musste Stefan seinen Kontoauszug sowie sein Personalausweis (als Kopie) an PayPal schicken. Um einen Kontoauszug auszudrucken, musste er seine EC-Karte nutzen, die aber entweder gesperrt oder noch nicht freigeschaltet wurde. Zusätzlich hatte Stefan bei der Account-Erstellung seine Handynummer angegeben, die allerdings einige Zahlendreher hatte – laut Aussage eines PayPal-Mitarbeiters war die hinterlegte Nummer mit der Handynummer „nicht unähnlich“, von der er gerade telefonierte.

Als Stefan dann mit der Rechtsabteilung sprechen wollte, wurde seine Bitte von einem Service-Mitarbeiter konsequent ignoriert. Er bekam jedoch die Information, dass der immense Geldbetrag erst nach 180 Tagen (!) auf das hinterlegte Konto überwiesen werde.

Trivia

  • Das Drama wurde von Tarkan Bagci mithilfe eines Gifs dokumentiert und zusammengefasst.
  • In einem Telefonat mit einem PayPal-Mitarbeiter konnte Stefan sich in Schlagfertigkeit und Härte beweisen und schulen.
  • Stefan erregt immer Aufsehen bei PayPal, wenn er die E-Mail-Adresse angeben muss. Die Top-Level-Domain „.fail“ ist schon außergewöhnlich.
  • Beim achten Anruf bei PayPal wurde Stefan gefragt, worum es in deren Podcast ginge. Der Mitarbeiter leitete Stefan nach desinteressierter Pause an die Rechtsabteilung weiter.
  • Auf die Frage, ob denn der PayPal-Account wieder funktioniert, antwortete @daspodcastufo am 30. April 2017 auf Twitter: „Ja, klappt wieder. Vielen Dank!“