Dendemann

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dendemann, beziehungsweise bürgerlich Daniel Ebel, (* 27. Juni 1974 in Wickede) ist ein deutscher Rapmusiker. Er veröffentlicht seine Musik seit 1997, erst als Teil des Duos Eins Zwo und später als Solokünstler. Sein Stil weist typische Elemente der Hamburger Szene auf. Aufgrund seiner sprachlichen Virtuosität ist er auch überdurchschnittlich häufig Gegenstand des Feuilleton-Podcasts DAS PODCAST UFO.

Auftreten im DAS PODCAST UFO-Kosmos

Dendemann steht in verschiedenen Aspekten in Verbindung mit Florentin Will und Stefan Titze. Ein Großteil davon gründet im gemeinsamen Engagement in der Late-Night-Show Neo Magazin Royale:

  • Dendemann war bis 2017 Frontmann der Neo Magazine Royale-Showband "Die Freie Radikale".
  • Dendemann performte mit Jan Böhmermann die Die deutsche Rapgeschichte, ein Medley unterschiedlichster deutschsprachiger Hip-Hop Tracks, unter anderem mit Anke Engelke, Jan Delay, Kollegah, Alligatoah und Samy Deluxe.
  • In UFO023 Nostalgie beweisen Stefan "Doubletime" Titze Titze und FLOWrentin Will abermals ihren erlesenen Musikgeschmack und präsentieren Dendemanns Klassiker "Endlich Nichtschwimmer" in einer A cappella-Version.

Zitate

  • Hip Hop ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt. ("Ich so, er so", als Eins Zwo)
  • Ich bin kein Rapper, nur ein Bluessänger auf Abwegen. Bin kein Rebell, nur ein Fußgänger auf Radwegen. ("Endlich Nichtschwimmer", als Dendemann)
  • Vielleicht hab ich n Stock im Arsch und führ ein Spießerleben/ Doch mein Zeige- und dein Mittelfinger würden Peace ergeben ("Ey du", als Eins Zwo)
  • Denn jedes kleine D hat ein großes Ende, Mann. ("Check mal die Rhetorik ab", als Dendemann)

Weblinks