Deutschland: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kulturelle Leistungen)
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
== Kulturelle Leistungen ==
 
== Kulturelle Leistungen ==
Deutschland gilt im Volksmund oft als "Land der Dichter und Denker". Tatsächlich lassen sich geschichtlich betrachtet überdurchschnittlich viele Errungenschaften im Bereich der Technik, Naturwissenschaft, Kunst und Kultur bzw. Philosophie auf deutsche Staatsbürger zurückführen.  
+
Deutschland gilt im Volksmund oft als "Land der Dichter und Denker". Tatsächlich lassen sich geschichtlich betrachtet überdurchschnittlich viele Errungenschaften im Bereich der Technik, Naturwissenschaft, Kunst und Kultur bzw. [[Pufosophie|Philosophie]] auf deutsche Staatsbürger zurückführen.  
  
 
Lange Zeit existierte das Gebiet des heutigen Deutschlands nur als loser Staatenbund. Diese Imhomogenität brachte auch kulturelle Differenzen mit sich. Daher war die deutsche Sprache - natürlich mit gewissen regionalen Eigenarten - der zentrale Ausdruck einer gemeinsamen deutschen Identität. Noch heute gilt die deutsche Sprache als ästhetisch, gleichzeitig hart und flexibel und so ist Deutsch eine Vorzeigesprache für den Podcast-Markt.
 
Lange Zeit existierte das Gebiet des heutigen Deutschlands nur als loser Staatenbund. Diese Imhomogenität brachte auch kulturelle Differenzen mit sich. Daher war die deutsche Sprache - natürlich mit gewissen regionalen Eigenarten - der zentrale Ausdruck einer gemeinsamen deutschen Identität. Noch heute gilt die deutsche Sprache als ästhetisch, gleichzeitig hart und flexibel und so ist Deutsch eine Vorzeigesprache für den Podcast-Markt.

Version vom 19. März 2019, 20:31 Uhr

Flagge der Bundesrepublik Deutschland: dunkelgrau-rot-gelbes DAS PODCAST UFO-Logo auf schwarz-rot-goldenem Grund

Deutschland (auch: Bundesrepublik Deutschland) ist ein europäischer Bundesstaat. Er besteht aus 16 Bundesländern und herrscht zum Stand 2018 noch über eine Kolonie im Mittelmeer.

Kulturelle Leistungen

Deutschland gilt im Volksmund oft als "Land der Dichter und Denker". Tatsächlich lassen sich geschichtlich betrachtet überdurchschnittlich viele Errungenschaften im Bereich der Technik, Naturwissenschaft, Kunst und Kultur bzw. Philosophie auf deutsche Staatsbürger zurückführen.

Lange Zeit existierte das Gebiet des heutigen Deutschlands nur als loser Staatenbund. Diese Imhomogenität brachte auch kulturelle Differenzen mit sich. Daher war die deutsche Sprache - natürlich mit gewissen regionalen Eigenarten - der zentrale Ausdruck einer gemeinsamen deutschen Identität. Noch heute gilt die deutsche Sprache als ästhetisch, gleichzeitig hart und flexibel und so ist Deutsch eine Vorzeigesprache für den Podcast-Markt.

Bedeutung als Podcast-Land

Zahlreiche Studien, die zu dieser Thematik durchgeführt wurden, lassen erkennen, dass überdurchschnittlich viele deutschsprachige Podcasts aus Deutschland kommen. Wie so oft in Wissenschaft und Kultur waren hier Prof. Dr. habil. rer. Florentin Will und Prof. Dr. phil. in art. et rer. cult. Stefan Titze Vorreiter auf ihrem Fachgebiet. In umfangreichen audio-philosophischen Ausarbeitungen unter dem Titel DAS PODCAST UFO arbeitete das ungleiche Duo nahezu die vollständige deutsche Geschichte auf und haben heute - trotz hohen Alters - nicht den Draht zur Jugendkultur verloren.

Mit steigender Bekanntheit beeinflussten die beiden Philantrophen zahlreiche andere Kunstschaffende und befruchteten deren Gedankenwelt bereitwillig.

Liste bekannter Deutscher