Diagonaltaktik

Aus Pufopedia
Version vom 12. März 2019, 00:07 Uhr von Rootingo11 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Diagonaltaktik beschreibt das diagonale Platznehmen im Vierersitz eines Zuges oder einer S-/U-Bahn. Während die erste Person schon auf einem Platz sitzt, nimmt die zweite Person diagonal gegenüber Platz, um die beiden verbleibenden Sitze somit für andere Fahrgäste zu sperren (vgl. F. Will et al. 2015). Die Taktik zählt zu den pufosophischen Methoden.

Bekannte Vertreter