Die Reisepass-Storyline

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefans Reisepass

Stefan Titze-Titze (geb. Titze) ist kreatives Genie und Urheber der Reisepass-Storyline. Die zusammenhängenden Erzählungen werden von der Community des Erfolgspodcasts DAS PODCAST UFO als eigene Rubrik betrachtet.

Handlung

Stefan benötigte für eine Auslandsreise (zur Star Wars Celebration in Orlando, Florida) einen neuen Reisepass. Sein alter Pass war bereits abgelaufen. Professionell wie Stefan nunmal ist, setzte er sich in einem Fotoautomat – irgendwo in einer Kölner U-Bahn-Station – und ließ sich dort das Passfoto erstellen. Alles weitere wäre eigentlich keine große Sache, könnte man meinen, jedoch nicht so für einen Comedy-Erfolgsautor wie Stefan Titze-Titze:

Denn das Autorenteam des zuständigen Einwohnermeldeamtes hatte beschlossen, den Nachnamen der Titelfigur Stefan Titze in Titze-Titze zu ändern.

Trivia

  • Stefan Titze-Titze war der erste Mensch, der gut gelaunt, mit einem Lächeln im Gesicht seinen Reisepass abholte. Jeder andere Mensch ist in dieser Situation genervt oder gestresst.
  • Dadurch, dass Stefan seine Geburtsurkunde einreichen musste, lernte er endlich seine Eltern kennen.
  • Stimmen in der Redaktion des Internetfernsehsenders Rocket Beans TV munkeln, Lars Paulsen hätte aus Rache an der Nichtbeteiligung an DAS PODCAST UFO die Reisepass-Storyline verursacht.