UFO076 Hazel Brugger

Aus Pufopedia
(Weitergeleitet von Folge 076)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge UFO076 Hazel Brugger erschien am 02.10.2016. Zu Gast in der Folge war Comedy-Mastermind Hazel Brugger.

Beschreibungstext

Oh mein Gott, ist das etwa die erfolgreiche und intelligente Schweizer Stand Up Comedienne Hazel Brugger da im DAS PODCAST UFO Podcast? Richtig. Und am Ende reden sie trotzdem wieder über Hitler.

Inhalt

  • Während Stefan und Florentin völlig verschwitzt von einer Runde Frisbee kommen, ist Hazel Brugger typisch schweizerisch entspannt.
  • Hazel spricht sehr langsam und das nicht nur, weil sie aus der Schweiz kommt, sondern auch um andere (z.B. Jan Böhmermann) aus dem Konzept zu bringen.
  • Als Stefan am Wochenende vor der Aufzeichnung mit dem Zug fuhr, stieg eine schwarze Familie mit Kindern in sein Abteil. Diese kamen ihm ganz nahe und spielten an seinen sehr langen Beinen herum
  • Vor kurzem wechselte Florentin bei dunkelster Nacht seinen Fahrradschlauch. Zuerst kam das Ordnungsamt, um ihm mit der Taschenlampe zu leuchten, dann tauchte "Murat" auf, welcher den Schlauch mit voller Wucht unter den Reifen presste und ihn damit zerstörte.
  • Stefan findet, dass Babys sehr gut riechen.
  • Hazels schlimmste Erinnerung ist, wie sie als Kind bei einem Karnevalsumzug in Bern in einen Rucksack gesteckt und geraubt wurde.
  • Stefan und Florentin bekommen Nachhilfe in Sachen Schwitzerdütsch. Fanta hat Probleme mit der Aussprache von "Grüezi".
  • Die Stefan Titze Akzent-Masterclass: "Es gibd koa schlechds Bier ned, weil a jeder Bierbrauer versuachd a guads Bier zum brau'n."
  • Hazel sagt den schlauesten Satz, der jemals im DAS PODCAST UFO gesagt wurde. Dieser ist so schlau, dass Stefan und Florentin ihn nicht verstehen. Auch der durchschnittliche Pufopedia-Leser ist nicht intellektuell genug, weshalb man an dieser Stelle auf eine Nennung des Satzes verzichtet.
  • Hazels studiert Philosophie in der Schweiz. Ihr liebster schweizerischer Philosoph ist Markus Werner. Ihr liebster finnischer Philosoph ist Hejafjölla Kallakänten
  • Florentin fragt sich, wie Schauspieler gecastet werden, die aufgrund ihrer enormen Fettheit für eine Rolle vorgesehen sind. Stefan erinnert sich, dass er einst ein Neo Magazin Script für einen Schauspieler umschrieb, da die originale Version zu demütigend war.
  • Florentin gesteht einmal 119kg gewogen zu haben, dann aber binnen eines halben Jahres auf 85kg abgespeckt zu haben
  • Hazels Vater, Dr. Peter Brugger, forscht zum Thema "Body Integrity Identity Disorder", also dem Verlangen ein Körperteil zu amputieren.
  • Stefan und Florentin stellen den Sinn der Paralympics in Frage. Wer tritt da gegen wen an? Und wann ist man behindert genug um mitzumachen?
  • Stefans Haut reagiert allergisch auf Pflaster
  • Alle drei bekunden ihre Liebe für Stand-Up-Comedy. Stefan empfiehlt das Boing! in Köln.
  • Es stellt sich heraus, dass auch Hazel Brugger bei Louis C. K. in Amsterdam war. Sie fand es gut, ...mehr aber auch nicht.
  • Hazel findet es schrecklich, dass der Terrororganisation ISIS nichts Positives abzugewinnen ist. Alle hassen den IS und der IS hasst sich selbst auch. Ähnlich ging es wohl auch Adolf Hitler.
  • Hazel erwähnt ihr Hörbuch "passiert*" auf Spotify und beendet damit die Folge.

Voting

| UFO076_Hazel_Brugger |
5.00
(4 Stimmen)