GIGA

Aus Pufopedia
Version vom 22. März 2019, 16:16 Uhr von Rootingo11 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moderator Simon Krätschmer zu seiner GIGA-Zeit.

GIGA war ein deutscher Gaming-TV-Sender und geistige Geburtsstätte von Game One und Rocket Beans TV. GIGA gilt heute als Vorgänger aller deutschen Gaming-Formate und vieler YouTube-Kanäle.

Geschichte

Seit 1998 war GIGA der Name einer Sendung auf NBC Europe und wurde ab 2006 zu einem eigenen TV-Sender ausgebaut, der via Satellit empfangen werden konnte. Themen des Senders waren vorrangig Computerspiele und Software, wobei im Lauf der Zeit immer mehr nicht-gaming Formate kreiert wurden. Kurz nach der Übernahme des Senders durch Premiere kündigte man dessen Ende an. Die letzte Sendung wurde am 31.03.2009 ausgestrahlt.

Nachfolge

Nach dem Ende des Senders arbeiteten enige ehemalige GIGA-Moderatoren und Autoren für die MTV-Sendung Game One oder das ZDF. Mit dem Sendestart von Rocket Beans TV vereinten sich viele von ihnen unter neuer Flagge und führten die ursprüngliche Idee GIGAs (hohe Communitybeteiligung und Nähe zum Publikum) fort.

Bekannte Mitarbeiter