Game One

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Game One (vorher MTV Game One; im Pilot als MTV Players) ist eine ehemalige deutsche Fernsehsendung zu Video- und Computerspielen, die unter anderem für ihre humoristische Darstellung von Spielen und Phänomenen der Spielekultur bekannt wurde. 2011 wurde der Internetauftritt der Sendung mit dem Publikumspreis des Grimme Online Award ausgezeichnet. Am 22. Dezember 2014 gab MTV die Einstellung der Sendung bekannt, die letzte Folge 307 wurde am 24. Dezember veröffentlicht.

Moderatoren

Moderiert wurde die Fernsehsendung von Simon Krätschmer, Daniel Budiman, Nils Bomhoff und Etienne Gardé. Die Beiträge wurden von Ingo Meß gesprochen. Die beiden ehemaligen GIGA-Netzreporter Simon Krätschmer und Daniel Budiman verließen im Februar bzw. März 2006 ihre ehemaligen Sendungen GIGA\\Games und GIGA eSports, um für den Sender MTV Germany die Sendung Game One zu entwickeln und von September 2006 bis Dezember 2014 zu moderieren. Im August 2011 kamen Nils Bomhoff und Etienne Gardé als zusätzliche Moderatoren hinzu.

Weitere Produktionen

Am 18. November 2016 wurde erstmals Game Two auf dem Sender Rocket Beans TV ausgestrahlt. Die Sendung ist ein Nachfolgeprojekt von Game One. Staffel 1 bestand aus 12 Folgen und wurde Live gesendet. Die derzeitige Staffel 2 ist dagegen komplett aufgezeichnet. Produziert wird die Sendung für funk, das Sendeangebot des ZDF und ARD. Moderatoren sind Nils Bomhoff, Simon Krätschmer, Etienne Gardé, Daniel Budiman sowie erstmals Sofia Kats und Lara Trautmann.