Neo Magazin Royale: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Ende des NMR)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:NeoMagazin_Logo.png|mini|hochkant=0.9|Das Sendungslogo des Neo Magazin Royale (künstlerische Interpretation)]]
 
[[Datei:NeoMagazin_Logo.png|mini|hochkant=0.9|Das Sendungslogo des Neo Magazin Royale (künstlerische Interpretation)]]
Das '''Neo Magazin Royale''' (Eigenschreibweisen: NEO MAGAZIN ROYALE bzw. NEO MAGAZIN Royale) ist eine [[Late-Night-Show]], die von der [[bildundtonfabrik]] in [[Köln]] produziert und wöchentlich auf [[ZDF|ZDFneo]] ausgestrahlt wird. Moderator der Sendung ist [[Jan Böhmermann]].
+
Das '''Neo Magazin Royale''' (Eigenschreibweisen: NEO MAGAZIN ROYALE bzw. NEO MAGAZIN Royale) war eine deutsche [[Late-Night-Show]], die von der [[bildundtonfabrik]] in [[Köln]] produziert und wöchentlich auf [[ZDF|ZDFneo]] ausgestrahlt wurde. Moderator der Sendung war [[Jan Böhmermann]].
  
[[Florentin Will]] und [[Stefan Titze]] sind ehemalige Mitglieder des Autorenteams.
+
[[Florentin Will]] und [[Stefan Titze]] waren Mitglieder des Autorenteams.
  
 
==Entwicklung==
 
==Entwicklung==
Die Sendung startete im Oktober [[2013]] unter dem Namen "Neo Magazin", bis [[2015]] der Zusatz "Royale" beigefügt wurde. Diese Adelung ist auf die Aufnahme ins [[ZDF]]-Hauptprogramm zurückzuführen. Anfangs noch sehr spartig, war das Neo Magazin nur einem [[Sanft und Sorgfältig|sanften und sorgfältigen]] Publikum bekannt. Durch den ein oder anderen Coup (zum Beispiel der Varoufakis-Stinkefinger oder das Erdoğan-Schmähgedicht) konnte die Sendung jedoch von sich Reden machen lassen. So kennt heute nahezu jeder Mensch im deutschsprachigen Raum zumindest den Namen des Hosts [[Jan Böhmermann]].
+
Die Sendung startete im Oktober [[2013]] unter dem Namen "Neo Magazin", bis [[2015]] der Zusatz "Royale" beigefügt wurde. Diese Adelung ist auf die Aufnahme ins [[ZDF]]-Hauptprogramm zurückzuführen. Anfangs noch sehr spartig, war das Neo Magazin nur einem [[Sanft und Sorgfältig|sanften und sorgfältigen]] Publikum bekannt. Durch den ein oder anderen Coup (zum Beispiel der Varoufakis-Stinkefinger oder das Erdoğan-Schmähgedicht) konnte die Sendung jedoch von sich Reden machen lassen. So kennt heute nahezu jeder Mensch im deutschsprachigen Raum zumindest den Namen des Hosts [[Jan Böhmermann]].
  
==Besetzung==
+
Die letzte Ausgabe der Sendung wurde am 12. Dezember 2019 veröffentlicht.
 +
 
 +
==Wiederkehrende Besetzung==
 
[[Datei:Beefi.jpg|mini|Folrentin Will ist [[der Beefträger]].]]
 
[[Datei:Beefi.jpg|mini|Folrentin Will ist [[der Beefträger]].]]
 
*[[Jan Böhmermann]]
 
*[[Jan Böhmermann]]
Zeile 17: Zeile 19:
 
*[[Giulia Becker]]
 
*[[Giulia Becker]]
 
*[[RTO Ehrenfeld]]
 
*[[RTO Ehrenfeld]]
 
==Ehemalige oder einmalige Besetzung==
 
 
*[[William Cohn]]
 
*[[William Cohn]]
 
*[[Katjana Gerz]]
 
*[[Katjana Gerz]]

Aktuelle Version vom 14. Februar 2020, 11:48 Uhr

Das Sendungslogo des Neo Magazin Royale (künstlerische Interpretation)

Das Neo Magazin Royale (Eigenschreibweisen: NEO MAGAZIN ROYALE bzw. NEO MAGAZIN Royale) war eine deutsche Late-Night-Show, die von der bildundtonfabrik in Köln produziert und wöchentlich auf ZDFneo ausgestrahlt wurde. Moderator der Sendung war Jan Böhmermann.

Florentin Will und Stefan Titze waren Mitglieder des Autorenteams.

Entwicklung

Die Sendung startete im Oktober 2013 unter dem Namen "Neo Magazin", bis 2015 der Zusatz "Royale" beigefügt wurde. Diese Adelung ist auf die Aufnahme ins ZDF-Hauptprogramm zurückzuführen. Anfangs noch sehr spartig, war das Neo Magazin nur einem sanften und sorgfältigen Publikum bekannt. Durch den ein oder anderen Coup (zum Beispiel der Varoufakis-Stinkefinger oder das Erdoğan-Schmähgedicht) konnte die Sendung jedoch von sich Reden machen lassen. So kennt heute nahezu jeder Mensch im deutschsprachigen Raum zumindest den Namen des Hosts Jan Böhmermann.

Die letzte Ausgabe der Sendung wurde am 12. Dezember 2019 veröffentlicht.

Wiederkehrende Besetzung

Folrentin Will ist der Beefträger.

Rubriken

Einspieler