New York City

Aus Pufopedia
(Weitergeleitet von New York)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Flagge von New York City

New York City (BE: [nuhw:'jiorkh], deutsch veraltet: Neuyork, Stefan Tingo: NiuwJorg; Abk.: NYC) ist eine Weltmetropole im fernen Amerika, die sich geehrt fühlen durfte die beiden Comedy-Genies Florentin Will und B.A. Stefan Titze des Erfolgspodcasts DAS PODCAST UFO, für kurze Zeit bei sich willkommen zu heißen.

Mit über 8 Millionen Einwohnern überschreitet diese Metropole selbst die Bevölkerungszahl Basels und bietet daher wohlgenährten Nährboden für Comedy und Gag-Autoren wie Tini Will und Stefan Titziosie, mit ihrem spritzig witzigen Gag-Arsenal.

Geographie

Geographische Lage

New York City liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtgebiet hat eine Landfläche von 785,6 km² (Berlin 891,85 km²).

Die fünf Stadtbezirke von New York City
Satellitenaufnahme von New York City
Stadtgliederung

Das Stadtgebiet ist in fünf Stadtbezirke (Boroughs) geteilt:

  • Manhattan hat rund 1,6 Millionen Einwohner und eine Landfläche von 59,5 km². Manhattan bildet das Zentrum der Stadt.
  • Brooklyn hat rund 2,6 Millionen Einwohner und ist damit die bevölkerungsreichste Stadtbezirk New Yorks. Sie liegt im Südosten der Stadt und hat eine Ausdehnung von 182,9 km². Die Stadt Brooklyn wurde nach der niederländischen Stadt Breukelen benannt und 1898 nach New York City eingemeindet.
  • Queens hat rund 2,3 Millionen Einwohner und ist mit einer Fläche von 282,9 km² der größte der fünf Stadtteile von New York. Er liegt im Westen der Stadt. Dort liegen auch die zwei größten Flughäfen New Yorks:
    • John F. Kennedy International Airport, wo auch die beiden Humorpäpste vom Servicepersonal begrüßt wurden
    • LaGuardia Airport
  • Bronx hat rund 1,4 Millionen Einwohner und eine Ausdehnung von 108,9 km². Bronx ist der nördlichste Stadtbezirk von New York. Sie wurde nach dem ersten Siedler in diesem Gebiet, dem aus dem heutigen Schweden ausgewanderten Jonas Bronck, benannt. Die Bronx ist der einzige Stadtbezirk New Yorks, der auf dem Festland liegt.
  • Staten Island hat rund 470.000 Einwohner und eine Landfläche von 151,5 km². Es liegt südwestlich der Stadt. Früher wurde auf Staten Island der ganze Müll der Stadt deponiert, was bis heute teilweise für Probleme mit Geruchsbelästigung sorgt (sozusagen das Dortmund von New York City). Dort wurden auch die Trümmer des World Trade Centers gebracht.

Sehenswürdigkeiten

Florentin und Stefan im Rockefeller Center in New York City (Hier entstehen gerade Gags, Gags, Gags)

New York City ist Dreh- und Angelpunkt für weltbekannte Sehenswürdigkeiten. Gebäude wie das One World Trade Center, die Freiheitsstatue, die Wall Street oder das Rockefeller Center können sich fast schon mit der Bekanntheit der beiden „Weltenerkunder“ Willy Mc Wilson und Titzy Boy messen lassen.

Produktvariationen aus New York

Basierend auf vertrauensvollen Angaben der beiden Jungautoren F. Will und S. Tingler können gewisse Produkte im stationären New Yorker Einzelhandel erworben werden, die es in Deutschland nicht zu kaufen gibt:

  • M&Ms mit Minzegeschmack.
  • Originelle Tubenschlitzöffnungen für Marmelade oder Erdnussbutter.
  • Kellogg's Apple Jacks

Erwähnungen im PUFO

Florentin ist vom Überangebot in US-amerikanischen Supermärkten sowohl mächtig begeistert als auch mächtig überfordert (New York City, 2016).
  • In Folge UFO054 Alphabet 2 gab das Comedy-Duo ihre Reisepläne für New York City bekannt, im April 2016 wollen sie dahin reisen. Die Community war hellauf begeistert.
  • In Folge UFO056 Katastrophe erwähnten sie ihre Unterkunft. Die beiden Grazien werden in einer Privatwohnung in Harlem hausen. Die Vorfreude hielt sich teilweise bedeckt. Laut Empfehlungen mehrerer Reiseführer sollte man dort aber nicht wohnen, weil es zu gefährlich sei. Ein Reiseführer empfahl sogar einen 10$-Schein bei sich zu tragen, falls man ausgeraubt werden sollte. Die Räuber werden dadurch „abgeschreckt“, die Räuber seien mit dem 10$-Schein zufrieden und nicht mehr am Geldbeutel interessiert.
  • Im New Yorker Apartment produzierten sie ihre erste Folge für das DAS YOUTUBE UFO und stellten Skurrilitäten aus den US-amerikanischen Supermärkten vor. Außerdem wurde Stefan auf der Straße von mehreren Rappern angesprochen, die ihm CDs für 15 US-Dollar verkauften. Stefan bekam den Rappernamen „S-Money“.
  • In Folge UFO058 New York gaben Stefan und Florentin detailierte Einblicke vom Firmenausflug der bildundtonfabrik. Unter dem Hashtag #gagsandthecity konnte man deren Abenteuer in New York mitverfolgen.
    • Stefan und Florentin teilten sich mit zwei Kollegen in Harlem ein Apartment.
    • Stefan war überrascht, dass die Stadt in der ganzen Nacht noch laut ist – er hatte Schlafprobleme.
    • Stefan gab in New York 950€ aus.
    • Sie besuchten das Museum of Modern Art (MoMa) sowie das Citi Field und schauten sich dort ein Baseballspiel an (Giants @ Mets).
    • Sie besuchten die The Late Show with Stephen Colbert und reden über die Begeisterungsfähigkeit der US-Bürger. Sie loben die hohe Talentdichte in New York City.
    • Stefan und Florentin waren zusammen in Les Misérables am Broadway, sie erzählen sehr begeisternd vom Musical.
    • Des Weiteren schauten sie sich am Broadway das Drama Blackbird an, mit Michelle Williams and Jeff Daniels in den Hauptrollen.
    • Im Central Park wurde plötzlich Stefans linker Arm taub und er dachte, er erleide gerade einen Herzinfarkt und sterbe. Stefan fühlte keinerlei Angst und es wäre ok gewesen, zu sterben.
    • Am Times Square besuchten sie die M&M's World.
  • In Folge UFO059 Schaumfinger gaben Florentin und Stefan weitere Details aus New York bekannt:
    • Während Florentin sich mehrere Kilos M&M’s mit Pfefferminzgeschmack versorgte, kaufte Stefan beim Baseball ein Schaumfinger und trägt ihn nun bei allen möglichen Tätigkeiten. Als Vatertagsgeschenk kaufte Stefan zudem eine Plasmakugel. Da die Netzspannung in Deutschland jedoch höher ist als in den USA, ging die Kugel direkt beim Einstecken kaputt und fing an zu qualmen. Ein klassischer Fehlkauf.
    • Sie besuchten das American Museum of Natural History. Dort sah Florentin etwas, was er bis heute noch nicht verarbeiten konnte: Frösche, insbesondere die Große Wabenkröte und deren Paarungsverhalten.
    • Sie aßen dort einen Corn Dog, waren aber eher mittelschwer enttäuscht.
  • Katjana Gerz erzählt in UFO063 Katjana Gerz über ihr Leben in der Großstadt. 2011 zog sie nach New York, im Glauben, sie würde dort nur für zwei Monate wohnen und wieder weiterziehen. In Harlem besuchte sie eine Gospel-Veranstaltung. Zudem machte sie eine Impro-Ausbildung an der Upright Citizens Brigade Academy, bei der sie Level 3 erreichte. Ihr Geld verdiente sie u. a. als „Window Model“: Sie wurde von einem Lokalbesitzer bezahlt, damit Katjana vortäuschen soll, sie wäre ein ganz normaler Gast; dadurch sollten potentielle Kunden angelockt werden, im Glauben, das neue Lokal sei sehr beliebt. Stefan und Florentin besuchten das Impro-Theater Upright Citizens Brigade Theatre, dort schauten sich zwei Shows an (ASSSSCAT und Gentrify), wovon sie sehr begeistert waren. Stefan erzählte wieder von seiner Nahtoderfahrung im Central Park. Nun wissen wir allerdings auch, warum er keine Angst vom Sterben hatte: Er hörte sich zuvor einen Soundtrack aus den Star-Wars-Filmen an.