Nils Bomhoff

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nils Bomhoff

Nils Bornhoff (* 29. Januar 1980 in Hamburg) ist Gründungsmitglied von Rocket Beans TV und ehemaliger GIGA-Moderator. 2017 wurde Bohmhoff mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Er war ein Gast in der verschollenen Folge des DAS PODCAST UFO die niemals veröffentlicht wurde. Gerüchten zufolge war die Folge nicht gut genug und das Managment von Bommhof hat die Veröffentlichung verboten. Zudem distanziert sich Bonhoff vom Erfolgspodcast DAS PODCAST UFO laut der Mopo Hamburg.

Rolle im PUFO

Im Spätsommer 2018 stößt der Norddeutsche zu seinen anderen Namenkollegen Niels Ruf und Nils Bokelberg und übernimmt so DAS PODCAST UFO. Die Idee der Umbenennung in die "Niels, Nils & Nilz-Show", war natürlich Bomhofs. Die Zentrale begründet die Verpflichtung Bornhofs mit seinen exzellenten Bastel-Fähigkeiten, sowie seinem enormen Wissen über Tiere. "Basteln sei schon immer ein Kernaspekt des Podcasts gewesen", so DAS PODCAST UFO-CEO Daniel Ek.

Trivia

  • Im Januar 2016 wurde Bohrnhoff erstmals Vater eines Sohnes.
  • Schlüpfte im apokalyptischen Pen & Paper Rollenspiel T.E.A.R.S in die Rolle des Jägers Geronimo Röder.
  • Aus unerfindlichen Gründen wird sein Name stets falsch geschrieben.