Running Gags

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Running Gag ist ein wiederkehrendes Element (eine Art „Leitmotiv“) der Komik und des Humors. Ein Witz oder eine Anspielung wird mehrmals wiederholt, oft jedoch in abgewandelter Form.

Running Gags können figurgebunden oder kontextgebunden sein, d. h., sie werden von derselben Person ausgeführt bzw. ausgesprochen oder sie werden eingebettet in gleiche bzw. vergleichbare Situationen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Wiederholung langweilig wird bzw. an Originalität verliert.

Nicht zu verwechseln mit Insidern. Dagegen ist ein 'Running Gag' ein wiederkehrendes Element (eine Art „Leitmotiv“) der Komik und des Humors; wobei ein Witz oder eine Anspielung mehrmals wiederholt wird, oft jedoch in abgewandelter Form.

Auflistung aller Running Gags des PUFO

Liste nicht annähernd vollständig

  • Abwandlung von Stefans Nachnamen
  • Die korrekte Aussprache des Nachnamens "Titze" durch Florentin und Stefans "Korrektur", dass es wie "Tietze" ausgesprochen wird.
  • Die Shakespeare-Anekdote
  • Fehlkauf-Stefan
  • Kritik an der geringen Lautstärke der Audiospur
  • ...mehr aber auch nicht
  • Dumm Vinci