Sabrina Sauer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Überarbeitung)
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Sabrina Sauer.jpeg|mini|hochkant=0.9|Sabrina Sauer]]
 
[[Datei:Sabrina Sauer.jpeg|mini|hochkant=0.9|Sabrina Sauer]]
'''Sabrina Sauer''' (*31. Juli 1989 in [[Aachen]]) ist eine in Dortmund lebende Schauspielerin. Sie war in [[Folge 065]] des Erfolgspodcasts [[DAS PODCAST UFO]] zu [[Gäste|Gast]].
+
'''Sabrina Sauer''' (*31. Juli 1989 in [[Aachen]]) ist eine in Dortmund lebende Schauspielerin. Sie war in Folge [[UFO065 Sabrina Sauer]] des Erfolgspodcasts [[DAS PODCAST UFO]] zu [[Gäste|Gast]].
  
 
==Werdegang==
 
==Werdegang==

Version vom 17. März 2019, 02:35 Uhr

Sabrina Sauer

Sabrina Sauer (*31. Juli 1989 in Aachen) ist eine in Dortmund lebende Schauspielerin. Sie war in Folge UFO065 Sabrina Sauer des Erfolgspodcasts DAS PODCAST UFO zu Gast.

Werdegang

Geboren in der westdeutschen Metropole Aachen, verschlug es Sabrina Sauer nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin in die Medienstadt Köln. Dort studierte sie an der Theaterakademie Schauspiel auf Diplom. Nebenbei absolvierte die 1,63 Meter große Stand-Up-Newcomerin diverse Workshops zu den Themen Mikrofon und Kamera.

Filmographie (Auswahl)

  • „Acheron“, Regie: Bülent Kirschbaum, Kurzfilm (2018)
  • „Das Leben danach“, Regie: Nicole Weegmann, ARD (2016)
  • „Blaubeermeise“, Regie: Lena Junker, Kurzfilm (2014)
  • „Die goldene Nadel“, Regie: Ilja Minke, Kurzfilm (2013)
  • „Night City“, Regie: Dennis Vehlen, Kurzfilm (2013)
  • „Der Sarg“, Regie: Lena Junker, Kurzfilm (2012)
  • „Nacht über Berlin“, Regie: Friedemann Fromm, ARD (2012)

Trivia

  • Hat einen Mikropfon-Workshop besucht
  • Hat eine ausgeprägte Vogelphobie

Links