Skype

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Skype ist ein Instant-Messaging- und Videotelefonie-Dienst mit dem man zwei Menschen verbinden kann, um einen wunderbaren Podcast zu erschaffen.

Das unzuverlässige Chat-Programm Skype wurde 2003 veröffentlicht und hat seitdem vielen Nutzern viele Nerven gekostet. Seit 2011 befindet sich Skype im Besitz des Microsoft-Konzerns und ist unzuverlässig wie eh und je.

Rolle im PUFO

Eine nicht unwesentliche Anzahl an PUFO-Folgen wurde mittels Skype realisiert. Dabei hören sich Stefan und Florentin über Skype, während ihre Audiospuren getrennt voneinander offline aufgezeichnet werden. So kommt es nicht selten zu Ton- und Bildstörungen, welche in Verwirrung und dem gegenseitigen Abschneiden von Sätzen Ausdruck finden.

In Folge UFO033 Community liefert Skype einen guten Gag, in Form eines Werbeslogans. Dieser Werbeslogan wird in der Rubrik Der beste Gag des Tages näher analysiert.

In Folge UFO144 Pferd fragen Tini und Fanta nach einer soliden Alternative für Skype. Es bieten sich an: iChat, Discord, ICQ oder Jitsi.

Slogan

"Skype macht mehr Spaß mit Freunden." Der Slogan könnte aber auch lauten: "Ohne Freunde macht Skype gar keinen Spaß!"

Trivia

  • Während den ersten Folgen des DAS PODCAST UFO Podcasts (zu dieser Zeit noch kein Erfolgspodcast), waren Florentin und Stefan nur über Skype zu erreichen. Community-Feedback musste umständlich über den Skype-Account kommuniziert werden.
  • Seit August 2017 ist es möglich mit der Funktion „Geld senden“ während eines Chats Geld mit PayPal zu überweisen. Ob diese Funktion vom DAS PODCAST UFO genutzt werden wird ist ungewiss.