Sophie Passmann

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sophie Passmann (* 5. Januar 1994 in Kempen) ist eine deutsche Autorin und Radiomoderatorin. Sie wuchs in Ettenheim in Südbaden auf. Bereits in jungen Jahren erkannte Sophie ihr Talent für das gesprochene Wort und nahm an diversen Poetry Slams in Baden-Württemberg und später in ganz Deutschland teil. Nach dem Abitur folgte ein Volontariat beim Radio und ein Studium der Politikwissenschaften und der Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg.

Mediale Präsenz

Sophie Passmann war sowohl Gast bei Gute Arbeit Originals, als auch bei Gute Arbeit Impro. Sie hatte außerdem einen denkwürdigen Gastauftritt in der RBTV-Sendung Film Fights. Im DAS PODCAST UFO wurde sie leider noch nicht gesehen.

Seit Mitte 2017 ist Passmann in unregelmäßigen Abständen als Autorin für das Neo Magazin Royale tätig, wobei sie hin und wieder auch vor der Kamera zu sehen ist. Die bekennende Feministin kämpft dort und auf Twitter für die Gleichberechtigung der Frau.

Im Mai 2018 startete sie außerdem als Moderation beim Radiosender 1LIVE.

Publikationen

2014 erschien Sophies erstes Buch, die Gedichtsammlung "Monologe angehender Psychopathen oder: Von Pudeln und Panzern". Ihr zweites Buch "Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch" soll am 7. März 2019 erscheinen.

Podcastographie

Sophie Passmann moderiert den Podcast Polit WG des WDR.

Trivia

  • Seit dem Sieg bei ihrem Gastauftritt in Folge #01 von Film Fights weigert sie sich den Preis/Wanderpokal zu retournieren und meidet jeglichen Kontakt zu den Rocket Beans.

Links