Twitter

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Twitter ist die bevorzugte Kommunikationsform von internetaffinen Menschen wie Florentin Will und Stefan Titze.

Rolle im PUFO

UFO010 Aufschieben und Zukunft

In Folge 010 unterhalten sich die beiden über kreative Tweets. Florentin führt eine Fast-Tweet-Liste und Stefan bewertet sie. In dieser Folge geht es hauptsächlich um Tiermotive.

  • Pinguine haben von allen Tieren den besten Modegeschmack – (Stefan: „Mega unkreativ und scheiße“)
  • „Wir sollten definitiv mehr Eukalyptus im Büro haben“ *Koalabär nickt* – (Stefan: „Find ich gut“) – Link zum verbesserten Tweet mit Titze-Gütesiegel
  • Letztens ich so zu meinem besten Freund: „Manchmal fühle ich mich leer und ohne Antrieb“. Und er nur so: „Zum mitnehmen oder zum hier essen?“ – (Stefan: „Den fand ich sehr gut“)

Weitere Erkenntnisse:

  • Florentin hat folgende Regel: 5 Minuten, 5 Favs.
  • Stefan findet es lustig, wann man aus den Gedanken von Tieren spricht.
  • Beide finden, dass Leute, die auf kreative Tweets antworten, alle einen Schaden haben.
  • Leute, die retweeten und 0 Follower haben, sind die größten Arschlöcher des Planeten.

UFO011 Professionalität und Marketing

→ Hauptartikel: Die Twitter-Strategie

Florentin und Stefan überlegen sich in Folge 011 eine Werbestrategie für das DAS PODCAST UFO aus. Darunter verwenden die beiden die Twitter-Strategie, um ihren Podcast auf Twitter zu vermarkten. Dabei twittern sie volle 20 Minuten lang Nutzer an, die zum Hashtag Podcast getwittert haben. Dabei zeigt sich, dass insbesondere Florentin mit Twitter völlig überfordert ist.

UFO015 Zeit

Florentin erzählt einen Witz, der bei Twitter oft erwähnt bzw. reproduziert wird: Es gibt im ersten Superman-Film die berühmte Szene „It’s a Bird … It’s a Plane … It’s Superman!“, warum waren die ersten beiden Personen so aufgeregt? (Casey Gullickson: Is This the Most Plagiarized Joke of All Time?. In: vulture.com)

UFO018 Chancen

→ Hauptartikel: Die drei Kreativitätszugänge

Florentin outet sich mit der Bemerkung, er habe womöglich zu viele Tweets rausgehauen, als Vertreter der Hamstertheorie. In der Folge werden zwei weitere Theorien besprochen (die Fabriktheorie und Betatheorie).

UFO026 Humorkongress

Stefan und Florentin regen sich über „das Aufregen“ in Twitter auf. Florentin findet es schade, dass Twitter eher ein Plattform für Aufregungen sei, denn „sobald die Leute anfangen zu meckern, hagelt es nur Sterne aus allen Seiten“.

UFO033 Community

Während Twitter in der Vergangenheit @daspodcastufo für eine bestimmte Anzahl an Followern gratulierte (jeweils bei 300, 400, etc. Followern), haben sie beim erreichen von mindestens 1000 Followern keine Gratulation mehr von Twitter erhalten. Für Florentin Will ist das ein Zeichen für Erfolg, „wenn einem die Leute nicht mehr gratulieren und als völlig natürlich ansehen“.

UFO034 Schicksal

Stefan wurde Opfer eines Massenfollower-Rings, nachdem er einen Tweet über Zebras veröffentlicht hatte. Die meisten der Follower waren Neulinge mit Eier-Avataren aus dem asiatischen Raum. Florentin und Stefan gehen der Sache auf den Grund und erfahren, dass 2000 Twitter-Follower im Netz 4€ kosten. Stefan meldet den Vorfall und ihm werden mehr als 2000 inaktive Fake-Follower entfernt. Stefan fordert außerdem Florentin auf, eine ähnliche Reinigung seiner Twitter-Follower zu veranlassen.

UFO035 Haus

Florentin hat einen kontroversen Tweet zum Thema Hexenverbrennung im Mittelalter veröffentlicht und dafür Kritik geerntet. Stefan hat wiederum ein Zweitaccount. Denn der Trend geht zum Zweitaccount, um beispielsweise bei Twitter frei kommentieren zu können und die Wut im Internet rauszulassen.

Wichtige Accounts