UFO011 Professionalität und Marketing

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge UFO011 Professionalität und Marketing erschien am 12.03.2015.

Beschreibungetext

Florentin ist gut drauf und Stefan ist krank aber eigentlich auch gut drauf. An Minute 40 betreiben sie "Marketing". Gänsefüßchen! Ausrufezeichen.

Inhalt

  • Alle sind ganz aufgeregt, weil es für alle das elfte Mal ist. DAS PODCAST UFO ist somit in seinen 20er-Jahren angelangt
  • Thema Technik: Tini hat wie jede Woche technische Probleme mit der Aufnahme
  • Schlechte Stimmung bei Stefan gleich zu Beginn: "Mein Name ist Stefan und ich hab echt keinen Bock mehr...".
  • Florentin hat einen unappetitlich kranken Fisch in einem Restaurant gesehen. Er fragt sich, ob man solche Tiere aus dem Verkehr ziehen sollte.
  • Stefan war mal im SeaLife, kann sich aber nicht mehr daran erinnern.
  • Florentin macht den schlechtesten Witz in zehn Folgen DAS PODCAST UFO und überbietet sich daraufhin drei Mal (Weltrekord?).
  • Tini berichtet vom YouTube-Video "My PVC Instrument" und wie dieses als Spiegel der Gesellschaft fungiert.
  • Stefan probiert Tricks zur Stimmverzerrung aus. Dafür spricht er in eine Tasse, weil er das so in Gangsterfilmen gesehen hat.
  • Stefan gibt zu, DAS PODCAST UFO regelmäßig massiv zu beschneiden. Seine eigenen schwachen Gags tilgt er dabei stets, während die schlechten Witze Florentins selbstverständlich drin bleiben.
  • Überlegung zum überbenutztesten Begriff aller Zeiten: "Immer mehr..."
  • Stefan ist seit Folge 1 sehr krank und könnte in den folgenden 40 Minuten sterben.
  • Klischeehafter Austausch übers anstehende Wochenende und vergangene langweilige/ausgeblendete Wochenenden
  • Florentin erzählt von seinem käseaufschnittliebenden Mitbewohner, von dem er eine Scheibe Käse auslieh. Nachdem Tini eine Scheibe genommen hatte, fand er den Rest der Packung im Mülleimer wieder.
  • Die beiden erzählen die krasse Geschichte von Betty und Ronny - aber naja - man muss dabei gewesen sein.
  • Thema Marketing und Marketingstrategien: Stefan verwechselt Marketing mit PR und ist allgemein sehr anfällig für Werbung.
  • Die Werbestrategie für das DAS PODCAST UFO steht: Massenweise Flyer und Sticker, außerdem viel bei Facebook "raushauen". Zudem verwenden die beiden die Twitter-Strategie, um ihren Podcast auf Twitter zu vermarkten. Dabei twittern sie volle 20 Minuten lang Nutzer an, die zum Hashtag Podcast getwittert haben.
  • Stefan stellt ein für alle Mal fest, dass DAS PODCAST UFO nicht dekliniert wird (ähnlich wie Die Ärzte)!


| UFO011_Professionalität_und_Marketing |
2.00
(eine Stimme)