UFO057 Evolution

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge UFO057 Evolution erschien am 21.04.2016.

Beschreibungstext

Pünktlich zum Geburtstag des Führers schien die Sonne durch das Fenster eines kleinen Tonstudios irgendwo in Köln. Unsere beiden Freunde Florentin und Stefan haben es schon wieder getan: DAS! PODCAST! UFO! Hier ist’s.

Inhalt

  • Stefan hat geerbt und nun Aktionär. Eine Tante die im Aktiengeschäft arbeitet hat ihm dringend davon abgeraten, doch Stefan ist ein Rulebreaker.
  • Florentin gibt pünktlich zum Führergeburtstag einige Tipps um ausgemustert zu werden. Schwul, Nazi oder psychisch labil vorspielen. Außerdem erzählt er von seiner Musterung und seinem Zivildienst.
  • Stefan hat vor kurzem den Film "Apocalypse Now" sowie die Doku über den Film "Heart of Darkness" gesehen und philosophiert mit Florentin über Kriege.
  • Stefan riecht laut Florentin angeblich wie ein selbstbewusster schwarzer Mann, dessen Hemd komplett zugeknöpft ist.
  • Florentin musste in Chemie mal ein Referat über Salz halten. Sein Teamkollege erklärte alles chemische, Florentin war zuständig für die Verwendungszwecke.
  • Florentin hatte eine merkwürdige Situation mit seiner WG Katze.
  • Stefan war auf einer Party und begegnete dort einem alten Hund, dessen Maul vor Eiter triefte.
  • Ein Kumpel von Florentin hat mal seiner Angebeteten einige von Florentins Gags als SMS geschickt. Sie fand dies nicht lustig und wirkte verstört. Ein Gag war "In Hundejahren hatten wie 7 Minuten Sex!" Der Kumpel war Aurel Mertz, wie in der 167. Folge Almost Daily zu erfahren ist.
  • Beide erzählen von ihren Mode-Fauxpas der Jugend.
  • Waterboarding mit extra harmlos spaßigem Namen um die Folterer zu desillusionieren, sodass sie die Härte der Folter gar nicht bemerken. Florentin erzählt von Christopher Hitchens, welcher sich als Selbstexperiment hat Waterboarden lassen.
  • Florentin und Stefan machen zusammen ein total unironisches Selfie.


| UFO057_Evolution |
0.00
(0 Stimmen)