UFO128 Live Show Berlin

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge UFO128 Live Show Berlin erschien am 17.03.2018.

Beschreibungstext

Am 14.03.2018 geschah das, was eigentlich nie hätte passieren dürfen: Das Ufo ist gelandet. In Berlin vor einer Gruppe Menschen, die sich zufällig versammelt hatte. Für alle, die dieses Spektakel nicht miterleben konnten, haben wir dieses Gedächtnisprotokoll zusammengestellt. Viel Spaß!

Inhalt

  • Als Stefan und Florentin die Bühne betreten sind sie enttäuscht, dass sie nicht mit Standing Ovations gegrüßt werden.
  • Schon nach vier Minuten fällt das erste Mal der Name "Hitler".
  • Zuschauerin Johanna hat vor dem Auftritt eine Nachricht geschickt, dass sie etwas später kommt. Die beiden bereiten eine kleine Überraschung für sie vor...
  • Einige Zuschauer gestehen, Stefan Titzes Gesicht heute zum ersten Mal in ihrem Leben zu sehen.
  • Florentin über Wildwasserparks und Fotos in Fahrgeschäften
  • Als Stefan einst eine Stand-Up-Show besuchte, fragte der Comedian "Wieso wird in Zügen eigentlich immer angesagt, in welcher Fahrtrichtung der Aussteig liegt?" woraufhin ein Zuschauer rief:"Wegen den Blinden, du Arschloch!"
  • Das Publikum wird nach seinen Hörerklassen befragt. Es ist kaum ein Hörer Erster Klasse im Saal.
  • Florentin über Dinge, die immer nur Freunde hatten, man selbst aber nie. Beispiele: Verschiedene Sorten Cornflakes, Fußballtore im Garten
  • Tini gesteht, dass der Mond (Himmelskörper) als Kind sein bester Freund war
  • Die beiden Fragen sich: Gibt es Tiere in Alabastia? Florentin behauptet, ja.
  • Pokémon: Ash Ketschup ist ein Rich-Kid, das gehütet aufgewachsen ist. Kinder vom Indigo Plateau beispielsweise müssen sofort gegen sehr starke Pokémon kämpfen und nicht wie Ash gegen Level 3 Taubsis.
  • Johanna betritt den Raum und der gesamte Saal stimmt ein Geburtstagsständchen an.
  • Florentin fragt sich wie viele andere auch, was Joe Cocker mit der Songzeile "but I won't do that" meint.
  • Als Florentin mit dem ICE in Berlin ankam, hörte er "The Boys Are Back in Town" auf seinem Handy, während er nach einem Car-to-go suchte.
  • Nach 40 Minuten nutzt Florentin das erste von vier Handtüchern auf der Bühne.
  • Beide haben ihre Laptop-Kameras nicht abgeklebt.
  • Stefan ist fasziniert, dass das Fundbüro der Stadt Köln ein Online-Register mit allen Fundsachen führt.
  • Florentin feiert aktuell den Film "Ritter aus Leidenschaft", da er "einfach bockt".
  • Florentin erzählt vom Leberwurst-Löffler

Voting

| UFO128_Live_Show_Berlin |
5.00
(6 Stimmen)