UFO148 Draußen

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folge UFO148 Draußen erschien am 25.10.2018. Zum ersten Mal wurde ein Teil des Podcasts im Freien aufgezeichnet.

Beschreibungstext

Wow Leute, also sorry wenn die letzten 130 Folgen nicht so super waren aber heute war wieder alles dabei! Bitte für die zweite Hälfte Handschuhe und Mütze mitnehmen, wir machen einen kleinen Ausflug.

Vielen Dank an Fabian für das Intro!

Inhalt

  • Ein Intro von Fabian eröffnet die Folge
  • Florentin isst eine vollmundige Banane, deren Aroma den gesamten Raum erfüllt.
  • Stefan und Florentin diskutieren über Obst. Welche Sorten sind beliebt, welche haben ihren Zenit bereits überschritten?
  • Stefan fragte sich, ob ein Fuchs eher Hund oder eher Katze sei. Google kannte keine eindeutige Antwort, also machte Florentin den "knicken sie" (Katzen) oder "knicken sie nicht" (Hunde) Test.
  • Als Florentin neulich mit einer Dame via WhatsApp kommunizierte, wollte er eine Nachricht mit einem Emoji schmücken. Da er die klassischen Emojis verabscheut, entschied er sich für ein Golfloch (🕳️) im Sinne von "Gut gemacht, eingelocht".
  • Beide reichen ihre Ideen für neue Emojis ein.
    • Florentin: Pokerchips, halb versteckter Smiley
    • Stefan: Emoji mit Beinen, Alle Tiere haben die Emotionsauswahl der Katze
  • Die beiden wundern sich über die Einfallslosigkeit der rechtsterroristischen Vereinigung "Revolution Chemnitz", welche völlig offen über ihre Vorhaben chattete.
  • Stefan ist fasziniert vom BILD-Artikel über Adolf Hitlers Neffen.
  • Ohne jegliche Vorwarnung verrät Stefan die wahre Identität des Künstlers Banksy - Florentin ist entsetzt.
  • Bei Minute 29:50 werden Stefan und Florentin des Platzes verwiesen und zeichnen die zweite Hälfte des Podcasts im Freien auf.
  • Stefan nennt Erich Kästner als einen der Top 5 "Ich-hab's-euch-ja-gesagt-Menschen", dann wird die Kategorie jäh abgebrochen.
  • Top 3 Orte, an denen man eine Geiselnahme starten möchte:
    • Florentin: Crobag, McDonalds Bällebad, IKEA
    • Stefan: Schweinske, Waisenhaus, Kirche
  • Tini berichtet von der Geiselnahme in einer Kölner Apotheke. Da sich seine Wohnung im Sperrgebiet befand, hinderte man ihn nach dem Einkaufen daran in sein Haus zurückzukehren.
  • Stefans Arbeitskollege bestellte am Tag der Aufzeichnung Essen bei einem Online-Lieferdienst. Aus der Anmerkung "mit Pommes" machte die Autokorrektur des Laptops "mit Bommels". Was Stefan verwunderte: Geliefert wurde mit Mayonnaise. Er fordert alle HörerInnen auf, ebenfalls "Bommels" zu bestellen, um zu sehen was passiert.
  • Nun tippt Stefan immer auf den mittleren Treffer seiner iPhone-Autokorrektur und erzeugt somit einen generischen Text.
  • Die beiden unterhalten sich über verschiedene regio-linguale Besonderheiten und erwähnen die Karte der Uni Salzburg zum Thema "Sicherer Ort beim Fangen". Bei Tini sagte man stets "vogelfrei".
  • Beide entschuldigen sich, dass man in Mannheim und Hannover am Ende nicht abhob und beenden die Folge.

Voting

| UFO148 Draußen |
4.33
(3 Stimmen)