UFO185 Schuld Ich: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Folge '''UFO185 Schuld Ich''' erschien am 05. Oktober 2019. == Beschreibungstext == <blockquote> The Science Edition! Von Biologie, über Physik bis Mathe…“)
 
K
Zeile 3: Zeile 3:
 
== Beschreibungstext ==
 
== Beschreibungstext ==
 
<blockquote>
 
<blockquote>
The Science Edition! Von Biologie, über Physik bis Mathematik alles dabei! Von E wie ''Goldeselsbrücke'' bis G wie ''Halskrausengiraffe'', wurde hier eine tierisch interessante Episode zusammengehamstert!  
+
The Science Edition! Von Biologie über Physik bis Mathematik alles dabei. Von ''Goldeselsbrücke'' bis ''Halskrausengiraffe'' eine tierisch (un)spektakuläre Episode für euch zusammengehamstert!  
  
 
Vielen Dank für das Intro an Marcel!
 
Vielen Dank für das Intro an Marcel!
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
== Inhalt ==
 
== Inhalt ==
 +
[[Datei: Wienerkostuemepufolive.png|miniatur|Die österreichischen Ruinroben]]
 
* [[Intro]] von Marcel (und der heiteren Jutta).
 
* [[Intro]] von Marcel (und der heiteren Jutta).
 
* Disclaimer: Diese Episode ist zugegebenermaßen nicht das Allerallerbeste, was die Podcastwelt zu bieten hat. Immerhin erstklassig besetzt. Apropos... Wie war ein ''Podcast'' nochmal definiert?
 
* Disclaimer: Diese Episode ist zugegebenermaßen nicht das Allerallerbeste, was die Podcastwelt zu bieten hat. Immerhin erstklassig besetzt. Apropos... Wie war ein ''Podcast'' nochmal definiert?

Version vom 6. Oktober 2019, 22:35 Uhr

Die Folge UFO185 Schuld Ich erschien am 05. Oktober 2019.

Beschreibungstext

The Science Edition! Von Biologie über Physik bis Mathematik alles dabei. Von Goldeselsbrücke bis Halskrausengiraffe eine tierisch (un)spektakuläre Episode für euch zusammengehamstert!

Vielen Dank für das Intro an Marcel!

Inhalt

Datei:Wienerkostuemepufolive.png
Die österreichischen Ruinroben
  • Intro von Marcel (und der heiteren Jutta).
  • Disclaimer: Diese Episode ist zugegebenermaßen nicht das Allerallerbeste, was die Podcastwelt zu bieten hat. Immerhin erstklassig besetzt. Apropos... Wie war ein Podcast nochmal definiert?
  • Florentin spricht aus, was jeder von uns mehr als einmal befürchtet hat: Diktatoren nutzen Weltrekordbücher aus.
  • Irgendwas mit großen Goldeseln (wir sind thematisch immernoch bei Weltrekorden).
  • Florentin tritt Stefan zu nahe. "Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber..."
  • Stefan und Florentins Annahme: Dinge, die einem Spaß machen = Dinge, die man gut kann. Nicht immer, lieber Tini, nicht immer.
  • Offizielles Statement von Tini&Titze, wenn sich das DAS PODCAST UFO einmal auflösen sollte: Keinen Bock mehr.
  • Stefan skizziert: Nico Rossberg twitched aus seinem Jugendzimmer ohne Bock, dafür mit Frau und Kind.
  • Stefan definiert: "Talent" = Aneinanderkettung ähnlicher Dinge, die so grob im gleichen Bereich herumspielen. Dank Stefan geht der Duden noch 2019 in eine neue Druckauflage.
  • Stefan war mit einem Sportstudent befreundet, der wusste wo Dinge an seinem Körper sind.
  • Crashkurs Humanphysiologie - Drs. Will & Titze.
    • Heute: "Gangschaltung der Muskeln".
    • Morgen: "Navigieren Sie Ihren Körper - Teil 1: nach rechts".
    • Übermorgen: "Geröntget, geröngt oder geröntgegent? Einfluss von Bestrahlung auf das Hirn"
  • Florentin erzählt die längste Geschichte der Welt. Gefühlt länger als die Podcastepisode. Mindestens 2,75 Hamster-Lebensspannen.
  • Florentins letzter Termin in der Orthopädiepraxis war kürzer als die Hamster-Geschichte.
  • Stefan dropped ein paar Knowledgebomben, unter Anderem, dass Justus von Liebig die erste Fertignahrung für Babys entwickelte. Sie war nicht gut.
  • Florentin lässt Stefan ganz lange ausreden. Angebracht, nach der vorausgehenden Hamster-Magnet-Geschichte.
  • Stefans take home message: Esst was ihr wollt, aber eat less, mostly plants.
  • Florentin hat einen neuen Glidge in der Matrix entdeckt: Spaghetti-U-turns.
  • Florentin erzählt AGAIN, dass er die Reizwörter seiner Reizwortgeschichte in der Schule in den letzten Satz seiner Arbeit gequetscht hat und damit eine Note 4 kassierte. Nun kommt Erschreckendes ans Licht: Nichteinmal die Geschichte seiner Arbeit hat er sich selbst überlegt. Sie ist nurmehr eine Nacherzählung aus X-Factor - Das Unfassbare (mit Jonathan Frakes). So oder so ähnlich soll es sich in den 00er-Jahren in einer Kleinstadt nahe München zugetragen haben. Oder hat es das? Vielleicht hat uns Florentin auch nur hinter's Licht geführt.
  • Früh übt sich... Auch Stefan plagiarisierte bereits in der Jugend Inhalte anderer Autoren. Da stockt einem glatt der Atmen. Man könnte meinen es läuft einem kalt den Rücken herunter.
  • Panik!
  • "Seine Glieder ersteiften... Er hatte ein P im Gesicht".
  • Der Skandal im Raum: Die tourbegleitenden Fotos, die in Kooperation mit einer Wiener Kostümdynastie entstanden, treiben DAS PODCAST UFO (erneut) dank Florentins momentellem Lebensentwurf in den finanziellen Abgrund. Sendungsnummer? 185! #intimwork #wienerstaatsgericht
  • Die Moderatoren freuen sich: Heutzutage ist jeder Furz gut dokumentiert. Man munkelt, dass mittlerweile sogar Podcasts in aufwendigen Enzyklopädien Folge um Folge aufbereitet werden.
  • Graphitpulver als Türöffner. Funktioniert das auch als Eisbrecher?
  • Stefan und Florentin sind diese Woche technikbegeistert und experimentierfreudig. Während der Titzman an der Gasleitung rumrödelt, nähert sich Tini den Themen Strom und Temperatur!
  • Florentin hat ein sehr erfülltes Privatleben.
  • Reaktionen auf die Episode fielen gemischt aus, man hätte meinen können die Community hätte einen Magneten gefressen.
  • Stefan: CIAO!

Voting

| UFO185 Schuld Ich |
4.50
(2 Stimmen)