UFO223 Dauerwelle

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
UFO223 Dauerwelle
Veröffentlichung 29. August 2020
Laufzeit 01:26:36 h
Link zum Blog UFO223 Dauerwelle
Link zum Download pufo223.mp3
Voting
4.00
(eine Stimme)
Chronologie
« vorherige Folge nächste Folge »

Die Folge UFO223 Dauerwelle erschien am 29. August 2020.

Beschreibungstext

Ich weiß, dass die meisten nur für den Beschreibungstext kommen. Aber ernst gemeinte Empfehlung: Heute lohnt es sich, die Folge auch zu hören. Versprochen!

Vielen Dank an Annabell und Johannes für das Intro!

Inhalt

  • Intro von Annabell und Johannes.
  • Florentin war auf eine Hochzeitsfeier eingeladen, bei der der Vater der Braut einen Lied sang „und dann hat er was gemacht, was ich in der Geschichte der Musik noch nie erlebt habe“ (Florentin Will). Am Ende des Liedes sang er die Namen von Personen, die an dem Lied beteiligt waren.
  • Stefan erzählt mal wieder von seiner neuen Wohnung. Er machte sich lange Gedanken, ob man seine Wohnung mit Hausschuhen, Straßenschuhen oder barfuß betreten dürfe. Nach reiflicher Überlegung kam er zu dem Entschluss, dass es ihm egal sei. Florentin fühlt sich extrem unwohl, wenn er mit Straßenschuhen eine Wohnung betritt.
  • Beide reden über ungewohnte (Alltags-)Situationen an fremden Familientischen. Florentin war etwas irritiert, als er bei einem Freund zu Gast war: Während des Essens bemerkte er, dass quadratische Untersetzer unter den Teller lagen. Stefan war bei einer Familie zu Gast, die vor dem Essen betete. Bei einer anderen Familie wurde während der Mahlzeit sehr leise gesprochen.
  • Florentin hat einen Tanzkurs belegt. Dort wird zum Unterrichtsabschluss geklatscht. Florentin hat eine zweite Runde Applaus nach der ersten Hälfte jedes Kurstermins eingeführt und möchte die Frequenz des gemeinsamen Klatsches weiter steigern.
  • Stefan hat im Urlaub über Skype Yoga gemacht und in diese Podcastfolge genutzt, um seine Meinung über diese Sportart öffentlich zu revidieren. Die Sporteinheit habe sein Körpergefühl verbessert und war sehr anstrengend, was aber auch im Zusammenhang mit der Internetverbindung stehen könnte, da diese sich oft beim Ausführen von besonders schweißtreibende Positionen aufgehängt habe.
  • Sowohl Stefan als auch Florentin hätten Interesse an Tanz-Workouts, insbesondere, wenn diese mit Musical-Musik unterlegt wären.
  • Florentin stellt eine These auf: Tänzer, denen man ansieht, dass sie wirklich gut tanzen können, sind bei einer Party eher uncool.
  • Stefan versucht seit einiger Zeit den Shuffle zu erlernen.
  • Beide unterhalten sich über den Dreh der dritten Staffel How to Sell Drugs Online (Fast):
    • Stefan liest in den Drehpausen den Kriegsroman Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque.
    • Florentin hat festgestellt, dass viele darstellende Polizisten, echte Polizisten sind.
    • Bedingt durch den Dreh mit mehreren Statisten als SEK-Beamte und Polizisten, kam es nahe des Sets zu einem Verkehrsunfall, da sich eine Rollerfahrerin zu sehr vom Geschehen ablenken ließ und auf ein Auto auffuhr.
  • Florentin hat durch sein ungeputztes Schlafzimmerfenster eine Schlägerei gefilmt und das Video per E-Mail an die Kölner Polizei gesendet. Von dieser brenzligen Situation erzählte er auch bei MoinMoin (Link zur Folge).
  • Stefans neue Wohnung, Part 213: Stefans Fenster (nur außen) werden von einem Reinigungsdienst geputzt, innen muss er sie noch selber putzen. Als Stefan noch schlaftrunken in seiner Küche stand, wurde er von einem Fensterputzer überrascht.
  • Wie viel Gag darf man sich in einer Behörden-E-Mail erlauben?
  • Beide besprechen ihre Probleme mit dem Reinigen ihrer Wohnung. Florentin gesteht, dass seine dreckigen Fenster einem „Damenbesuch“ auffielen; jene Frau sagte zu ihm: „Du hast schon echt dreckige Fenster“. Stefan war einst im Supermarkt, um sich dort mehrere Lappen verschiedener Couleur zu kaufen. Welche Putzmittel braucht man wirklich?
  • Werbung
  • Wie lange behalten Dinge ihren Geruch? Wieso riechen einige Dinge absurd (bspw. parfümierte Diddl-Maus-Blätter oder Simpsons-Sticker)? Florentin öffnete eine alte Bohnenkonserve und bemerkte relativ schnell einen unangenehmen Geruch.
  • Stefans neue Wohnung, Part 427: Während Stefan im Urlaub war, hatte er bei sich Zuhause einen Rohrbruch. Vom ganzen Chaos bekam er allerdings nichts mit, die Klempner arbeiteten vorbildlich.
  • Wie konnten sich Auberginen oder Avocados durchsetzen? Laut Stefan haben beide Früchte keinen guten Geschmack. Florentin fragt sich eher, warum Sellerie oder Tomaten sich durchsetzen konnten. Lauch ist grundsätzlich seltsam.
  • Kennt Taís die gelben Blüten, deren Nektar man aussaugen kann?
  • Stefan aß sehr gerne Brennnesseln und erklärt, wie man sie am besten essen kann. Obwohl er damit in Kamen sehr viel Eindruck schinden konnte, ließ er davon ab, als er erfuhr, dass Hunde gerne Brennnesseln anpinkeln.
  • Florentin erzählt von der Frank-Elstner-Masterclass: Ein Dozent, der sehr beliebt war, hatte einen halben Daumen; warum und weshalb, weiß niemand so wirklich. Zum Geburtstag des Dozenten drehten die Schüler ein Video als Geburtstagsgruß. So färbten sich die Schüler den oberen Teil ihres Daumens grün an, um mit Hilfe der Greenscreen-Technik einen halben Daumen vorzutäuschen. Das Video wurde dem Dozenten zugeschickt, sie wussten aber, dass er das Video nie angesehen hat. Auf die Nachfrage, wie er das Video fand, behauptete er trotzdem, dass das Video ihm sehr gefallen habe. Stefan ist eher daran interessiert, warum sie zusätzlich einen Greenscreen-Hintergrund benötigten; Florentin ist von Stefans Wissensschatz genervt.
  • Florentins Gitarrenlehrer hat einen Finger verloren. Das war aber nicht weiter tragisch, da es sich um den kleinen Finger der rechten Hand handelte.
  • Florentins Lieblings-Song für die Gitarre: Etude No. 1 von Heitor Villa-Lobos.
  • Stefan Titze: „Niemand will klassische Gitarre lernen. Man will eigentlich Wonderwall können, aber niemand bringt einem Wonderwall bei.“
  • Florentin erzählt von einem YouTube-Video, dass die Geschichte der klassischen Gitarrenmusik zusammenfasst. Ab 14:55 Min. kommt ein blauer Hand-Ventilator zum Einsatz (Florentin behauptet, der Ventilator sei pink).
  • Florentin entschuldigt sich für die letzte Folge, denn diese war unvollständig und endete abrupt ab. Stefan war erzürnt ob der Upload-Fahrlässigkeit eines Florentin Will.
  • Stefans neue Wohnung, Part 555: Er hat jetzt eine 1.000 Mbit/s-Leitung, weiß aber nicht, wofür er das Ganze braucht.
  • Bitte auf gar keinen Fall die Netflix-Serie Norsemen gucken.
  • Stefan lässt sich sehr leicht beeinflussen. Laut seiner Friseurin stünden ihm Locken sehr gut und – nach kurzer Überredungskunst ihrerseits – machte sie ihm eine Dauerwelle. Stefans Dauerwelle hält nun mehrere Monate lang. Florentin ließ sich einst für ein Dreh oder Foto-Shooting die Haare glätten, dies hielten aber nur einen Tag.
  • Über die Neuverfilmung von Im Westen nichts Neues mit Daniel Brühl. Florentin und Stefan bieten sich für eine kleine (tragische) Rolle an.
  • Outro