Was geschah auf Morriton Manor?

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Intro von "Was geschah auf Morriton Manor?"

Was geschah auf Morriton Manor ist ein Pen & Paper Rollenspiel-Format‎ auf dem Internetsender Rocket Beans TV. Es wurde von Hauke Gerdes ursprünglich als sogenanntes One Shot-Abenteuer angelegt, war also im Gegensatz zu vergleichbaren Formaten wie 9/11 Animal Squad oder T.E.A.R.S nicht in eine umfassendere Rahmenhandlung eingebunden. Das Abenteuer findet aktuell eine Fortsetzung in Morriton Manor: Stories.

Handlung und Setting

Was geschah auf Morriton Manor spielt im Umkreis des viktorianischen Londons. Vier sich anfänglich unbekannte Charaktere erhalten unabhängig voneinander einen Brief eines alten Freundes namens Alfred Morriton, in welchem er vorgibt, in Probleme geraten zu sein. Er erbittet das baldige Erscheinen der Hauptakteure, die allesamt des höher gestellten Millieus der Londoner Gesellschaft des 19. Jahrhunderts zuzuordnen sind. Im Laufe des zweiteiligen Abenteuers entsteht die Geschichte um das Verschwinden des Sohnes Morritons und die Spieler werden mit zahlreichen Vorfällen übersinnlicher Natur konfrontiert.

Charaktere

Rolle Darsteller
François Guillaume de Tesseraque Etienne Gardé
Lord Henry Grey Nils Bomhoff
Graf Thaddäus Montgomery Krupp von Bohlen und Halbach zu Falkenberg Simon Krätschmer
Earl D. Wilson Daniel Budiman

Folgen

Nr. Titel
01 Kapitel 1: Eine überraschende Einladung[1] 24.02.2017
02 Kapitel 2: Das Geheimnis der Morritons[2] 24.03.2017