XPECCT

Aus Pufopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
2. v.r.: Stefan Titze

XPECCT ist die 2009 gegründete Vorgängerband von Binki sagt Buh!.

Sie kamen erfolgreich durchs Halbfinale des "Dortmund sucht die Superband". Sie gewannen den "Dortmund sucht die Superband"-Contest 2010 und durften auf einem Public Viewing in Dortmund zur WM 2010 sowie als Vorband von "Extrabreit" spielen.

Ihr musikalisches Frühwerk kann hier behöhrt und hier angeschaut werden.

Trivia

  • In UFO094 Fit kann auch lustig wird ein Auftritt akustisch eingespielt und von Stefan Titze kommentiert. Laut seiner Aussage, gab es Auftritte dieser Band sowie Binki sagt Buh!s die bei Veröffentlichung seine "Karriere" ruinieren würden. In diesen hätte die Band Lieder abgebrochen um frei Stand-Up Programme zu performen & improvisieren. Ganz klare Ärzte-Manier.
  • Die meisten Auftritte kamen eher "geht so" an.
  • Die Band gewann laut UFO146 Live Show Mannheim den Titel "Beste Band Dortmunds" und damit einen Studioaufenthalt. Die Aufnahmesession gestaltete sich jedoch als schwierig, da der Toningenieur erst maßgeblich vom Verschwinden seiner Katze deprimiert war, im weiteren Handlungsverlauf dann - während die Band euphorische "Schalala"-Chöre aufnahm - seine tote Katze auf den Armen in das Studio trug. Stefan vermutete einen Rache-motivierten Anschlag des Bandcontest-Veranstalters, der eine andere Band favorisierte. Weiterhin bestand die Studioausstattung nur aus drei Mikrofonen, was die Profesionalität in Frage stellte. Der Studiobesitzer kommentierte diesen Fakt aber damit, dass "die Beatsteaks auch nur mit drei Mikrofonen aufnehmen" würden.

Social Media