UFO015 Zeit

Aus Pufopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
UFO015 Zeit
Veröffentlichung 12. April 2015
Laufzeit 01:01:06 h
Link zum Blog UFO015 Zeit
Link zum Download ufo015_fertig.mp3
Voting
4.00
(3 Stimmen)
Chronologie
« vorherige Folge nächste Folge »

Folge UFO015 Zeit erschien am 12. April 2015. Verbunden über Skype nahmen Stefan in Köln und Florentin in Berlin diesen Podcast auf.

Beschreibungstext

Die Zeit ist reif für eine gute Folge. Zur Not nächste Woche aber auch noch. Stefan hat eine Flöte aus Irland, Florentin eine Gitarre. Sie musizieren, bis ihnen die Zeit einen Strich durch die Folge macht.

Inhalt

  • Stefan hat eine Flöte aus Irland mitgebracht und Florentin seine Gitarre ausgepackt. Beide musizieren gemeinsam und starten so in die aktuelle Folge.
  • Florentin findet, dass Stefan Titze ein wunderbarer Name für den Einstieg in die Pornoindustrie sei. Für den perfekten Pornonamen gibt es ein Spiel: Name des ersten Haustieres + Mädchenname der Mutter.
    • Florentin: Michen Kraus
    • Stefan: Tweety Richter
  • Über Musikschulen und Vorspielabende. Florentins Musiklehrer sagte einst: „Es ist nicht so wichtig, dass ihr richtig spielt – Hauptsache ihr spielt laut“.
  • Die Musikkritiker Stefan und Florentin halten fest, dass Musik „früher“ noch Wert und Inhalt hatte, wohingegen heutige Musik kurzlebig und nur auf „schnellen Erfolg“ aus ist. Sie reden über die Geschichte der Musik.
  • In letzter Zeit hört Florentin sich gerne Film-Soundtracks an. Er beschwert über die Lieder, die zum restlichen Soundtrack gar nicht passen.
  • Stefan hört sich seine Playlist im Shuffle-Modus an, er drückt solange nach vorne bis er sein Lieblingslied hört.
  • Stefan fragt sich, ob Connaisseure des Horror-Genres irgendwann keinen Grusel mehr spüren können. Florentin schaut keine Horrorfilme.
  • Tini war mal auf einem LARP (Live Action Role Playing) und regt sich über denjenigen auf, der auf einem Mittelalter-LARP im Stormtrooper-Kostüm erscheint.
  • Florentin fragt sich, wie Menschen im Mittelalter sich elektrostatisch erzeugte Blitze an ihren Fingern erklärten. Stefan spinnt den Gedanken noch weiter und so entsteht zum ersten mal hochoffiziell die Rubrik Der erste Mensch – obwohl diese Rubrik in der Folge UFO002 Fehlkäufe/Unwichtiges erstmals erwähnt wurde.
  • Stefan würde gerne in die Zukunft reisen und sehen, welche Themen in PUFO-Folge 55 diskutiert werden. Florentin schätzt es geht auch dann noch vorrangig um Sprichwörter und deren Herkunft.
  • Beide fantasieren darüber, wie es wäre, wenn sie in die Vergangenheit reisen würde, um bekannte Kunst oder Produkte zu erfinden und als eigene Idee zu vermarkten.
  • Stefan stellt vier App-Ideen vor:
    • Tinder Quest: Eine App wie Tinder, nur mit Quests.
    • Musik-Mithören: Eine App mit der man die Musik anderer Menschen im nahen Umfeld mithören kann (wahrscheinlich illegal).
    • No Return: Eine App zur Textverarbeitung, die keine Löschtaste besitzt. Jeder Löschvorgang kostet Geld. (Florentin: „Es ist die dümmste Idee, die ich jemals gehört hab.“)
    • InstaTip: Eine App, die nicht nur „Florentin schreibt...“ anzeigt, sondern alle Eingaben sofort an den Empfänger übermittelt.
  • Florentin hält ein flammendes Plädoyer für eine progressive Lebenseinstellung.
  • Film- und Serienanalyse mit Florentin und Stefan.
  • Tini und Fanta sind in der bildundtonfabrik auch als „Die Prank Brothers“ bekannt, da sie allen Mitarbeitern ständig lebensgefährliche und moralisch fragwürdige Streiche spielen.
  • Stefan erklärt die Ferienattraktion „Mini-Kamen“ und wie er dort als Kind lernte, dass in der Bank das meiste Geld zu holen ist.
  • Florentin erzählt einen Witz, der bei Twitter oft erwähnt wird: Es gibt im ersten Superman-Film die berühmte Szene „It’s a Bird … It’s a Plane … It’s Superman!“, warum waren die ersten beiden Personen so aufgeregt? (Casey Gullickson: Is This the Most Plagiarized Joke of All Time?. In: vulture.com)
  • Florentin erzählt von seinem Referat über Dschingis Khan und dem Ratschlag seines Bruders, dieses Referat mit einem Gag zu beenden. Deshalb behauptete Florentin nach seinem vierminütigen Trauerspiel, dass Oliver Kahn Nachfahre von Dschingis Khan sei. Die Klasse schwieg. Zurecht.

Transkript

[Flötengedudel]
Stefan: „Es ist wirklich ... äh ... Flöten zerstören einfach alles. Immer.“
[Gitarrengebimmel]
Stefan singt: „Hallo Leute, ihr seid hier wieder richtig. Es ist DAS PODCAST UFO, was sonst? Ihr habs ja auch selber angemacht. Ihr habt bestimmt auch nichts anderes erwartet. Als unsere Stimmen oder vielleicht doch, aber dann habt ihr euch verdrückt, auf den falschen Podcast gedrückt. Das kann schon mal passieren, das nehmen wir euch nicht übel. Aber dann seid ihr bestimmt etwas sauer.“
Florentin: „Okay, herzlich willkommen, sehr geehrte Damen und Herren zum PODCAST UFO wubububu“