Pufopedia:Über Pufopedia

Aus Pufopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Pufopedia ist der Grundpfeiler der Community und die universelle Bibel aller Hörerinnen und Hörer des DAS PODCAST UFO.

Geschichte

Erstmalige Erwähnung findet die Pufopedia in UFO045 Homestory Cordula. Zunächst als übergreifendes Nachschlagewerk des interessierten Podcast-Hörers gedacht, entwickelt sich die Pufopedia der ersten Generation bereits kurz nach der Veröffentlichung am 14. Dezember 2015 zu einem komplexen sozialen Gefüge. Aufgrund ihrer Beliebtheit wird sie bereits wenige Monate nach erstmaligem Launch auch international bekannt. Denn im April/Mai 2016 – zufälligerweise als New York City die beiden Publikumslieblinge Stefan und Florentin begrüßen durfte – war die Belastung so groß, dass der Serveranbieter diese Funktion abstellen musste, da dessen Server überlastet waren. Florentin bekam für jede Fehlermeldung eine E-Mail, er bekam pro Sekunde etwa 5 bis 6 Mails. Zurück in Deutschland, kontaktierten die beiden ihren Serveranbieter telefonisch und wurden in ein sehr unangenehmes Gespräch verwickelt. Grund für die Fehlermeldungen war eine Tabelle mit Namen „wp_sex“, die sich nicht aufbauen wollte. Diese wurde angeblich „von einem Hacker“ platziert, um Schaden anzurichten. Bis zum heutigen Tag ist die anschließende Übernahme durch internationale Kräfte nicht ausreichend aufgearbeitet worden und so entstanden erste Verschwörungstheorien. Sicher ist nur, dass die erste Pufopedia Mitte 2016 aufhörte zu existieren.

Gegen Ende Februar 2017 (UFO090 Apps) entsteht die Pufopedia der zweiten Generation wie ein Phönix aus der Asche. Stefan und Florentin bitten die Community, die Fragmente der ehemaligen Pufopedia wieder zu restaurieren und um neues Wissen zu erweitern. In UFO094 Fit kann auch lustig präsentiert Florentin erste Beiträge der Pufopedia und bedankt sich bei der Hülle und Fülle an neuen sowie alten geretteten Artikeln. Er bemängelt aber noch das Fehlen von zahlreichen Bildern in vielen Artikeln. In UFO096 Kein Product Placement erklären Stefan und Florentin die Pufopedia für komplett eskaliert, da Bilder gepostet wurden, die die beiden noch nie in ihrem Leben gesehen haben.

In der im Mai 2017 aufgezeichneten UFO050 Die große „Folge 50“ Jubiläumsgala! gesteht Gast Andreas Lingsch, beim wöchentlichen Stöbern durch seine Internetkanäle auf das Machwerk Pufopedia gestoßen zu sein und sich über seinen eigenen Artikel köstlich amüsiert zu haben.

Zum Jahreswechsel 2018/2019 verabschiedete sich die Pufopedia aus technischen Gründen für knapp eine Woche und kehrte am 7. Januar 2019 wieder zurück.

Auch Anfang 2021 kam es zu wiederholten Dienstausfällen, sodass manche Nutzer bereits das Ende der Pufopedia fürchteten. Im März desselben Jahres taten sich enige Autorinnen und Autoren zusammen und die Pufopedia zog auf einen neuen Server mit zeitgemäßer Datenbank um. Im Zuge dessen erhielt das Projekt auch ein lang ersehntes SSL-Zertifikat und ein neues Logo. Seitdem läuft die Pufopedia stabil.

Links