UFO030 Stand-Up

Aus Pufopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
UFO030 Stand-Up
Veröffentlichung 11. August 2015
Laufzeit 01:00:11 h
Link zum Blog UFO030 Stand-Up
Link zum Download ufo030_fertig.mp3
Voting
4.00
(5 Stimmen)
Chronologie
« vorherige Folge nächste Folge »

Folge UFO030 Stand-Up erschien am 11. August 2015. Florentin Will ist in dieser Folge nervöser als der deutsche Durchschnittspodcasthost. Stefan Titze gewohnt sicher.

Beschreibungstext

Das hier ist der Versuch, zu beschreiben, wie einzigartig und speziell diese Folge ist: Wir reden über den typischen „Das Podcast Ufo®“-Kram. Wir haben nie behauptet, es sei ein guter Versuch.

Inhalt

  • Die selbe Hörerin, die beim Knäckebrot essen nicht das Erfolgspodcast DAS PODCAST UFO hören kann (UFO025 Trends), bemängelte zudem das ständige Abstürzen ihrer Podcast-App, wenn sie DAS PODCAST UFO abspielt.
  • Einige Hörer haben sich erneut über die Audioqualität des Podcasts beschwert. Auch diese Episode glänzt nicht mit professioneller Klangqualität, was unter anderem daran liegt, dass Stefan seinen Poppschutz abnimmt und Florentin mit seinem Mikrofon in der Hand durch den Raum läuft.
  • Über Comedy und Lebensinhalte. Florentin performt einen Gag, der nicht so wirklich zündet.
  • Kurze Analyse ihrer letzten Folge. Florentin entschuldigt sich für seine schlechte Leistung. Stefan erzählt von seinem Booster-Tripp, den er nach der Sendung erlebt hat.
  • Flirtexperte Florentin erzählt von einem peinlichen Moment auf einer Party. Stefan erlebt nie solche Momente.
  • Florentin erwähnt einen baldigen Gast im DAS PODCAST UFO und verspricht aus diesem Anlass sein Stand-Up-Debüt zu performen. Stefan suchte bei Google nach Tipps, wie man einen Stand-Up-Programm schreibt. Er hatte eine Seite eines Stand-Up-Coaches gefunden. Die drei lebenswichtigen Tipps lauten:
  1. Sei lustig!
  2. Respektiere das Handwerk.
  3. Starte niemals mit neuem Material.
  • Scherenmann-Stefan gibt offen zu, die letzte Folge aufgrund vieler schlechter Gags gekürzt zu haben.
  • Stefans Künstlername, den er sich in seiner Kindheit ausdachte, lautete: Tizio (italienisch für „Typ“).
  • Wenn Stefan lacht, sieht er aufgrund seiner Kontaktlinsen sehr verschwommen.
  • Stefan gibt an im rechtmäßigen Besitz eines Rollbrettführerscheins zu sein, welcher vom damaligen Kamener Bürgermeister unterzeichnet wurde.
  • Sollte man auf dem Höhepunkt seines Schaffens im Stadion, Vorgarten oder Heißluftballon performen? Bahnt sich der erste Stand-Up-Auftritt von Stefan Titze beim Humorkongress Basel an?
  • Florentin erzählt von seiner Einkaufserfahrung im Galeria Kaufhof in Berlin, wo er eine ihm und dem Kassenpersonal unbekannte Frucht kaufte. Laut Preisetikett eine Kreuzung aus Melone und Birne.
  • Zwei Episoden zuvor spielte Stefan vor, während und nach der Aufnahme in seiner Wohnung laut Ukulele und fantasierte, dass seine Nachbarn wutentbrannt bei ihm klingeln und ihn zur Ruhe auffordern würden. Weil sie das nicht taten, beschwert er sich nun lautstark im Podcast darüber.
  • Florentin hat während einer Hai-Doku schlagartig realisiert, dass Fische immer Wasser im Mund haben und keine Luft, so wie wir Menschen. Stefan bestätigt, dass es bei seinem Fisch (Jeff) genauso sei.
  • Stefan begegnete in der U-Bahn einem Bettler, welcher dort seine Obdachlosenzeitung anbot. Wie immer lehnte Stefan freundlich ab. Ein Mann in der U-Bahn sprach den Obdachlosen jedoch an und die ganze U-Bahn wurde ruhig um zuzuhören.
  • War Hitlers Schäferhund Blondi ein Nazi?
  • Was haben Menschen davon, wenn an einem Tier eine GoPro aufgesetzt wird? Wie reagieren Tiere, die eine GoPro aufgesetzt bekommen? Was sagen die anderen Tiere dazu?
  • Über Podcasts, die Spannung aufbauen wollen, deren Sendungstitel aber schon längst deren Inhalt verrät.
  • Über's Flirten mit Gags, Tinder-Dates und Twitter-Lob von Frauen.
  • Würde sich Florentin enfrieren? Nein. Würde sich Stefan einfrieren? Ja.
  • Florentin hat sich in seiner Kindheit neue Zeiteinheiten überlegt.
  • Die Sendung driftet in den letzten Minuten in mehreren kleinen Themen ab.